Skillet Nacho Pulled Pork Cheese & Dips { Werbung Degustabox }


Wenn ich eine Tüte Tortilla Chips in die Hände bekomme ( ich kaufe sie meist absichtlich nicht, denn das endet in einer kleinen Fressorgie ), dann muss ich einfach den Ofen anwerfen, ganz viel Käse reiben und ein, zwei lecker Dips zubereiten.
Denn nichts ist besser als eine große Portion Nachos. 
Denn zu Nachos werden die Tortilla Chips, wenn sie mit Käse überbacken und mit Dips serviert werden.


Vor etwa 25 Jahren ( ich bin ja sooo alt, lach ) habe ich das erste mal mit meiner Mutter in einem echten amerikanischen Lokal, dicke Burger, geile selbstgemachte frensh Fries und Nachos bestellt.
Bis dato, wusste ich nichts von dieser Leckerei, und schon gar nicht, das sie mit Käse und Sauce ganz anders schmecken, als direkt aus der Tüte ( denn so mag ich sie zugegeben gar nicht ).
Seitdem ist ein Teller Nachos mit Dip pflicht, wenn es irgendwo auf einer Speisekarte steht.

Selber machen allerdings ist sowas von einfach, und schmeckt sicherlich noch mal so gut, denn ihr könnt von der menge des Käse bis hin zu den Saucen selbst bestimmen wie viel bzw wie der Geschmack sein soll.
Manche mögen lieber BBQ Sauce, Aioli oder Mayo. Andere Guacamole, Salsa und Sour Cream .. oder, oder, oder ... 
Auch der Käse kann hier nach belieben gemischt werden.
Es ist herrlich .. eine echte kleine Knabber Schweinerei!

Als dann die Degustabox Juli bei uns ankam war es um mich geschehen.. superklasse Tortilla Chips, die sogar frisch aus der Tüte schmecken .. das hat bisher noch kein Hersteller bei mir geschafft.

Da war sofort klar, das ich etwas mit viel Käse, Saucen und Tortillas zaubern muss.
mit Pulled Pork zusammen, ergibt es nicht nur eine Fernsehknabberei, sondern einen echten Snack, der satt macht.


Zutatenliste

 1 Tüte 475 g Tortilla Chips
350 g Pulled Pork ( ich bediene uns hier einem fertig gekauftem Stück )
150 g Chedda
150 g würzigen Burlander o.ä.

Guacamole:
1 Avocado
1 kleine Zwiebel
Koriander, Salz & Pfeffer, etwas Chili
1 Knoblauzehe
Saft einer Limette 
( o. sehr tolles Produkt Limmi Zitronensaft )

Salsa:
3-4 große Tomaten
1 kleine rote Zwiebel
drei vier Stiele Petersiele
1 Knoblauchzehe
Salz & Pfeffer
1/2 TL Limmi Zitronensaft

200 g Saure Sahne + etwas Salz und Zitronensaft
eingelegte Jalpenos ( kann muss aber nicht )



Zubereitung

1. Für die Salsa, die Tomaten waschen, den Strunk entfernen, in Scheiben und dann in feine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und ebenfalls in feine Würfel schneiden.
Knoblauch schälen und sehr fein hacken.
Alles zusammen mit den Gewürzen in eine Schale geben.
Von der Petersilie die Blätter abknipsen, und hacken. Unter die Salsa mischen und alles marinieren lassen. Abschmecken.

2. Für die Guacamole die Avocado halbieren, den Stein entfernen und mit einem Esslöffel das Fruchtfleisch herauskratzen. Mit Zitronen- der Limettensaft in ein höheres Gefäß ( Stabmixeer Becher ) geben, Gewürze dazu geben. Die Zwiebel schälen und in grobe Würfel schneiden. den Koriander die Blätter abzupfen. 
Alles zusammen mit dem Stabmixer pürieren und abschmecken.

Saure sahne mit Zitronensaft und Salz abschmecken.

3. Das Pulled Pork zubereiten, mit zwei Gabeln zerreisen. 
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Käse reiben, oder in feine Stifte schneiden.

4. Eine Backofen geeignete Pfanne oder Auflaufform 8 die ihr so dann direkt auf den Tisch stellen könnt ) mit der hälfte der Chips füllen.. Mit Käse bestreuen. Darauf das Pulled Pork verteilen. Wieder etwas Käse und die restlichen Chips.
Zum Schluss den restlichen Käse verteilen, mit Alufolie abdecken, das der Käse nur schmelzen solle, aber nicht bräunen und ab in den Ofen. 
Für etwas 10 Minuten. 

Die Pfanne/Form direkt so auf den Tisch stellen ( Untersetzer oder Handtuch natürlich darunter ) die Jalapenos verteilen und die Saucen bzw Dips dazu reichen.
Ich sage Euch. Wer solche ausgefallenen Snacks mag, wird sicherlich wie ich, ein riesen Nachos Fan werden.

Um das ganze noch Käsiger zu machen, könnt ihr die doppelte Menge wie im Rezept steht werden, und zusätzlich Mozzarella dazu nehmen. 
Dann sollte ihr allerdings den Ofen nur auf 150 Grad stellen und die Zeit etwas erhöhen. Aber unbedingt die Alufolie über die Pfanne legen.


Wer meinen Blog kennt, der weiß das ich meine Monatlichen Degustabox Challanges liebe.
Die Box kommt prall gefüllt mir spannenden, Markenprodukten als Überraschungs Box an, wird voller Spannung geöffnet und erst wenn ich eine Idee habe, welches der Produkte ich verarbeiten möchte, denke ich darüber nach, was sich aus dem/der Leckerei kreatives zaubern lässt.


Und auch erst dann darf drauflos geschlemmt und ausprobiert werden.
Die Juli 2017 Box war sehr lecker .. und mein absolutes Lieblings Produkt waren die Kaiser Ice Tea Pfirsich Bonbons.
Dicht gefolgt von den Cavendish & Harvey Winegums und den Sesamstrasse Früchte-Riegel. 

Juli 2017


Wer spannende Aktionen und Gewinnspiele von Degustabox nicht verpassen möchte, der sollte unbedingt Fan auf Facebook werden. 



Eure Stephie






*Werbung
Die Degustabox wird mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Ein Honorar für Rezept oder Beitrag bekomme ich dafür aber nicht !




CONVERSATION

1 Kommentare:

  1. Jetzt habe ich so Lust in die Videothek zu fahren, einen Film auszuleihen und mir so eine riiiesen Portion leckerer Nachos zu gönnen. Das sieht einfach zu gut aus!!
    Ich überlege schon länger mal die Degustabox auszuprobieren, ich sehe bei einigen auf Instagram was die so beim Unboxing auspacken und da sind immer so leckere Sachen drin :)

    Liebe Grüße
    Kathy

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen. Sie sind wichtig und gerne gesehen.
Ich möchte Euch bitten, bei Fragen, Anregungen oder Kritik doch bitte Eure Namen anzugeben, so das ich Euch ansprechen kann. Ich werde Anonyme, Namenlose Kommentare nicht veröffentlichen.

Bitte habt mit mir ein wenig Geduld. Ab und an kommt es vor, das ich nicht sofort auf alle Kommentare antworte.
Wenn Ihr dringende Fragen zu Rezepten habt dann schreibt mir gerne eine Mail unter: meinekuechenschlacht@yahoo.de
diese werden so schnell wie möglich beantwortet.

Eure Stephie

Back
to top