Toasted Marshmallow-Schoko & Keks Icecream Sandwiches { Werbung }


Liebt Ihr Eis? Findet aber irgendwie zwischen all den Sorten die es im Supermarkt gibt, nicht so ganz das, was 100 % Eurem ganz persönlichen Geschmack entspricht?
Ich stehe auf wilde Kreationen. Und vor allem stehe ich darauf das es jeder nachmachen kann, und sein ganz eigenes Lieblings Eis, so verrückt es auch sein mag, zu Hause kreieren kann.

Ihr könnt Eurer Fantasie so richtig freien Lauf lassen, und ausprobieren, wonach Euch der Sinn steht.
Dafür benötigt ihr keine Eismaschine, was ich ganz wichtig finde, denn die hat einfach nicht jeder. 

Ein weiterer dicker Pluspunkt ist, das Ihr Milch- Frucht oder Joghurteis herstellen könnt. Und alle Sorten sind Eiskristallfrei und extrem cremig.




Meine erste wilde Kreation wurde ein toasted Marshmallow Schoko & Keks Milch Eis, welches ich dann ganz dekadent zwischen zwei Knusperwaffeln gesteckt habe, die ich vorher noch je von einer Seite dick mit geschmolzener Schokolade bestrichen habe, damit sie nicht so schnell durch weichen.

Und Leute, ich war die Heldin einer Kinder Meute, die sabbernd vor meinem Gefrierfach standen und mehr, mehr, mehr riefen.

Ist aber auch verdammt gut gelungen.
Die gerösteten Marshmallows geben dem Eis einen ganz besonderen Geschmack, sind beim essen weich und flauschig im Mund. Die Schokolade ist knackig und die Kekse einfach lecker.

Alles was ihr braucht, für dieses Lieblingseis verrate ich Euch hier


Zutatenliste
für ca. 1 Liter Eis


270 ml kalte Milch 
80 ml kalte Sahne
150 g Zartbitter Schokolade 
200 g Marshmallows
45 g Butterkekse


ca. 30 Waffel Kekse
100 - 150 g dunkle Kuvertüre


Zubereitung


1. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Die Marshmallows auf ein Backblech legen, am Besten auf Backpapier, und in den Ofen schieben. Unbedingt dabei stehen bleiben, und die Marshmallows rösten. Ich selbst mag es, wenn die Marshmallows sehr dunkel werden. Dafür könnt ihr einen Küchen Gasbrenner zusätzlich verwenden. 

2. Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen, die Kekse grob zerbröseln.

3. Milch und Sahne in ein größeres Rührgefäß füllen und den Inhalt des Eiszauber hinein geben. Mit den Schneebesen des Handmixers 1 Minuten bei niedriger Geschwindigkeit, und weitere zwei Minuten bei hoher Geschwindigkeit cremig, schaumig mixen.

4. Die Marshmallows mit einem Löffel, Messer o.ä. aus der Form lösen ( Wer es wie ich dunkler mag, kann die Marshmallows noch zusätzlich mit einem Küchenbrenner rösten .
Leider sind die Schaumzucker Leckereien sehr klebrig. Um sie besser aus der Form und dem Löffel zu bekommen, feuchte diesen mit Wasser an. Oder benutzt die Finger, die ihr auch vorher mit etwas Wasser angefeuchtet habt.
Rührt sie in stücken unter die Eismasse.


5. Einen gefrier geeigneten Behälter mit der Hälfte der Eismasse befüllen. Die Hälfte der geschmolzenen Schokolade darüber träufeln, und ebenfalls die Hälfte der zerbröselten Kekse verteilen. Die restliche Eismasse darauf geben und mit Schokolade und Keksen ( gegebenen Falls ein paar Marshmallow Stücken ) dekorieren. Für mind. 8 Stunden in den Gefrierschrank stellen.

6. Die Schokolade für die Waffeln ebenfalls über einem Wasserbad schmelzen. Jeweils eine Seite der Waffeln, bis an den Rand mit Schokolade bestreichen, damit sie später nicht durch das Eis aufgeweicht werden. trocken lassen ( wenn es schnell gehen soll, könnt ihr das im Gefrierfach machen ).

7. Jeweils eine Kugel Eis zwischen zwei Waffeln stecken und sachte zusammen drücken.




Damit auch Ihr Euer ganz wildes neues #Lieblingseis ausprobieren oder mein Rezept direkt nach machen könnt, verlose ich zusammen mit Diamant Eiszauber 3 der unten gezeigten Sets.

Dafür möchte ich nur wissen, welche Idee Euch für eine ganz persönliche Eiskreation in den Sinn kommt.


CONVERSATION

3 Kommentare:

  1. Ohhhh das klingt so lecker, das muss ich nachmachen.
    Ich liebe ja im Sommer alles zitronige und ich hab letzthin ein unfassbar leckeres Limette-Basilikum-Eis gegessen. Gerne würde ich natürlich auch gewinnen alles Liebe vom Reser

    AntwortenLöschen
  2. Hmm... ich könnte gleich den Bildschirm abschlecken. Also wenn ich aus dem Lostopf gezogen werden würde, hätte ich Lust auf gebrannte Mandeln im Eis oder Bountystückchen oder oder oder.....
    Vielen Dank für die viele Arbeit auf diesem schönen Block!!!!!
    LG Yvette (yvette.auerswald@nexgo.de)

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh das wäre toll �� ich würde so gerne mal ein Zimt-Cashew Eis oder ein Quark Mandarinen Eis machen und würde mich riesig über diesen fantastischen Gewinn freuen �� annca96@gmx.de

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen. Sie sind wichtig und gerne gesehen.
Ich möchte Euch bitten, bei Fragen, Anregungen oder Kritik doch bitte Eure Namen anzugeben, so das ich Euch ansprechen kann. Ich werde Anonyme, Namenlose Kommentare nicht veröffentlichen.

Bitte habt mit mir ein wenig Geduld. Ab und an kommt es vor, das ich nicht sofort auf alle Kommentare antworte.
Wenn Ihr dringende Fragen zu Rezepten habt dann schreibt mir gerne eine Mail unter: meinekuechenschlacht@yahoo.de
diese werden so schnell wie möglich beantwortet.

Eure Stephie

Back
to top