Rezept für ein schnelles Erdbeer-Knusper Schicht Dessert im Glas

Erdbeeren mit Kuchenstückchen, Mascarpone Sahne Creme und weißen Schokocrossies ist ja mal nicht nur verdammt lecker, sondern auch noch im Glas geschichtet richtig dekorativ.
So zeigen sich gleich alle leckeren Bestandteile die auf einen warten, Yummy!

Ich finde Glas Desserts gerade für ein Buffet praktisch.
Und auch für die Outdoor Essenzeit, also Picknick BBQ usw. Da man sie super vorbereiten kann. Und durch den Verschluss lassen sie sich wunderbar transportieren.

Noch weitere Nachtisch Ideen im Glas wären meine Eiskaffee Tiramisu oder das Banana Split ( ohne Eis ). Für alle, die ihre Leidenschaft zu diesen Schicht Leckereien entdecken.


Mal ganz abgesehen davon, können Glasdesserts wunderbare "Resteverwerter" sein.
Gerade wenn man eine Torte gebacken hat und vom begradigen der Böden diesen "Rest" übrig  hat, bietet sich genau dieser an, um in einem solchen Dessert seine Bestimmung zu finden.
Mit ein paar weiteren, stimmigen Zutaten geschichtet wird daraus eine echte kreative Leckerei die letztlich immer wieder variieren kann, wenn ihr sie nur dann zubereitet wenn ihr Reste habt, die alleine nicht wirklich viel nutzen, zusammen aber einfach toll sind.

Natürlich muss es kein Resteverwertungdessert sein. Denn dieses Schichtdessert schmeckt so toll das man sich die Mühe machen kann/sollte, direkt dafür einen einfachen Tortenboden zu backen.
Oder alternativ einen fertigen kaufen.



Zutatenliste 
für 4 Portionen a ca. 500 ml Glas

500 g frische Erdbeeren
1/2 Tortenboden o.ä.
300 g Mascarpone, Zimmerwarm
200 ml Sahne
1 Pack. weiße Schokocrossies
40 g Puderzucker
1 EL Sofort Gelatine


Zubereitung

1. Die Erdbeeren waschen, verlesen, vom Grün befreien und vierteln ( größere Beeren entsprechend anpassen ). Je nach süße der Erdbeeren event. etwas zuckern.
Die Schokokrossies hacken.

2. Den Mascarpone mit Zucker, Gelatine und Sahne verrühren, bis die Masse fest ist. In den Kühlschrank stellen.

3. Den Tortenboden in Würfel schneiden. Kuchen, Erdbeeren, Creme und Schokocrossies abwechselnd in die Gläser schichten.
Schichtet so, das zum Schluss Creme eingefüllt wird.
Diese darf gerne hoch hinaus über den Glasrand schauen. Mit Erdbeere und Shcokocrossies dekorieren.

Bis zum vernaschen in den Kühlschrank stellen.

Wenn Ihr das Dessert etwas länger aufbewahren wollt, dann unbedingt einen luftdichten Deckel auf das Glas schreiben.
Denn die Creme, nimmt schnell den Kühlschrank Geschmack an, und das ist überhaupt nicht lecker.


Na, das sieht doch zum dahin schmelzen aus, oder?
Und so, sind Eure übrig gebliebenen Früchte und Kuchenstücke doch bestens untergebracht oder?

Schmeckt natürlich auch mit anderen Früchten, oder Keksen statt des Tortenboden. Ja sogar Pancakes oder Waffeln könnt ihr super verarbeiten.

Eure Stephie



CONVERSATION

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen. Sie sind wichtig und gerne gesehen.
Ich möchte Euch bitten, bei Fragen, Anregungen oder Kritik doch bitte Eure Namen anzugeben, so das ich Euch ansprechen kann. Ich werde Anonyme, Namenlose Kommentare nicht veröffentlichen.

Bitte habt mit mir ein wenig Geduld. Ab und an kommt es vor, das ich nicht sofort auf alle Kommentare antworte.
Wenn Ihr dringende Fragen zu Rezepten habt dann schreibt mir gerne eine Mail unter: meinekuechenschlacht@yahoo.de
diese werden so schnell wie möglich beantwortet.

Eure Stephie

Back
to top