Grill Beilage Dinkel Laugen Konfekt { enthält Werbung }


Ich liebe die Grillzeit einfach. Wenn es nach mir ginge könnte ich jeden Tag gegrilltes futtern. Obligatorisch mit leckerem Salat und feinen Brot/ Brötchen/Backwaren zu Steak & Co.

Normalerweise geht es natürlich super schnell in den Supermarkt rein, zum Bäcker des Vertrauens oder Aufbackware zu besorgen und diese dann nur schnell aufzuschneiden und auf den Tisch zu stellen.

Aber wenn man einen Hefeteig liebevoll hergestellt hat, und das Brot oder die Brötchen 
geknetet und geformt hat, dann isst man sie auch ganz anders, irgendwie fast liebevoll und mit bedacht!
Und überhaupt schmeckt es auch noch viel besser!
Vor allem wenn man das richtige Mehl für seine Backwaren verwendet.
Wusstet Ihr, das Mehl nicht gleich Mehl ist? Das es nicht umsonst verschiedene Mehltypen gibt und spezial Mehl Sorten? 
Denn unterschiedliches Gebäck, bedarf auch unterschiedlichem Mehl. Das hat mit der Griffigkeit des Mehls zu tun, wie die Backeigenschaften am Ende sind. 


Ich habe eine tolle Kooperation mit Aurora Mehl* für 2017 abgeschlossen, weil ich wirklich von dem Markenmehl mit dem Sonnenstern überzeugt bin. Es ist wirklich ein riesiger Unterschied ob ihr mit 0-8-15 Mehl oder Marken bzw Spezial Mehl backt. Ihr solltet es einfach mal ausprobieren und vergleichen.
Alle die, die jetzt denken: So ein Mist, da schreibt die davon wie toll Aurora Mehl ist, aber bei uns gibt es das überhaupt nicht und wir können es nicht testen", möchte ich verraten, das das Qualitätsmehl aus der Aurora Mühle garantiert auch bei Euch in Eurem Vollsortierten Supermarkt steht. Allerdings unter einem anderen Namen, je nachdem wo ihr in Deutschland lebt findet ihr es als Rosenmehl, Gloria, Gold Puder oder Diamant Mehl.
Toll oder?

Ich habe mittlerweile schon einige Mehle verbacken und tolle Rezepte entwickelt. Den Erdbeer-Vanille-Holunderblüten naked Cake, Pita Taschen mit Lachs und Fitness Vollkorn Pfankuchen mit knackigem Gemüse

Heute nun, gibt es ganz einfaches, schnell gemachtes Laugen Konfekt.
Was wirklich jeder mag den ich kenne
Und sie sind schwubs mit einem Habs im Mund. Die perfekte Beilage zum Grillen.


Zutatenliste
für ein Blech 

Teig:
320 g Dinkel Mehl
200 ml Milch
1/2 Würfel frische Hefe
1 EL Zucker
1 EL Salz
2 EL Olivenöl

Lauge-Bad:
1 Liter Wasser
4 EL Backnatron
1 EL Salz

Ausserdem:
Mohn, Sesam, Kürbiskerne, grobes Salz o.ä.



Zubereitung

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Toppings wie Mohn, Sesam, Kerne, grobes Salz usw. bereit stellen.

1. Die Milch leicht erwärmen. Die Hefe hinein bröseln und den Zucker dazu geben. Das Mehl mit dem Salz in große Schüssel geben, eine Mulde in die Mitte formen. Dort hinein die Hefemischung füllen und mit einer Gabel leicht etwas Mehl( etwa 1 Esslöffel ) vom Rand her unter mischen. So 15 Minuten gehen lassen. Das öl dazu geben und alles mit den Knethaken der Küchenmaschine, oder des Handmixers mind 5 Minuten kneten. So lange, bis der Teig nicht mehr am Schüsselrand klebt ( möglicherweise müsst ihr noch 1-2 TL Mehl dazugeben.

Abgedeckt an einem warmen Ort ( ich stecke meine Schüssel immer in  mein Bett und wickel sie fest in die Decke ein ) 30 Minuten gehen lassen.

2. Einen Topf mit Wasser füllen. Natron und Salz dazu geben und zum kochen bringen.

3. Während das Wasser zu kochen beginnt, den Teig einmal auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche durch kneten. In drei Stücke teilen. Diese zu etwa 2,5 bis 3 cm starke Rollen formen. Diese mit einem scharfen Messer in Konfekt schneiden. Ich finde 3 cm perfekt.

Den Backofen auf 190 Grad vorheizen.


4. Stellt das Backblech in die Nähe des Herd, die Toppings ebenfalls griffbereit.
Nehmt immer 4-6 Teigstücke und gebt sie in das köchelnde Wasser. Für etwas 30 Sekunden und taucht sie dabei einige mal unter, damit sie von allen Seiten her Lauge abbekommen.

Mit einer Schöpfkelle auf das Backblech geben, schnell platzieren und direkt, solange die Teigstücke nass sind, mit Körnern usw. bestreuen.
Ab in den Ofen. Backt sie etwa 15 Minuten, bis sie dunkel und knusprig sind.


Am besten am selben Tag auffuttern da sind sie einfach wirklich am aller leckersten.
Ober Luftdicht verpackt sind sie auch 2- Tage auch noch lecker.


Als extra Tipp: Kinder finde diese kleinen Laugen Stückchen besonders toll. Bereitet einfach die doppelte, oder sogar dreifache Rezept Menge für ein Buffet oder Kindergeburtstag zu.

Eure Stephie






Werbung*
Dieser Post ist in Zusammenarbeit mit Aurora Mehl entstanden.
Dieses beeinträchtigt meine persönliche Meinung nicht. Das Rezept stammt aus meinem Ideenfundus.


CONVERSATION

1 Kommentare:

  1. Liebe Stephie,

    Laugenkonfekt steht schon lange auf meiner gedanklichen Nachmachliste - Danke für die Erinnerung ;)
    Bei uns gibt es das Mehl als Rosenmehl und ich backe auch sehr gerne damit. Eigentlich kaufe ich immer das Dinkelmehl, äußerst selten das Weizenmehl.

    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen. Sie sind wichtig und gerne gesehen.
Ich möchte Euch bitten, bei Fragen, Anregungen oder Kritik doch bitte Eure Namen anzugeben, so das ich Euch ansprechen kann. Ich werde Anonyme, Namenlose Kommentare nicht veröffentlichen.

Bitte habt mit mir ein wenig Geduld. Ab und an kommt es vor, das ich nicht sofort auf alle Kommentare antworte.
Wenn Ihr dringende Fragen zu Rezepten habt dann schreibt mir gerne eine Mail unter: meinekuechenschlacht@yahoo.de
diese werden so schnell wie möglich beantwortet.

Eure Stephie

Back
to top