veganer Raspberry frozen Joghurt Shake

Eines unbedingt vorweg: das Rezept geht natürlich auch mit normalem Joghurt zuzubereiten.
Ich empfehle Euch dazu einen Griechischen oder zumindest einen Vollfett Joghurt zu verwenden.
Da diese besser und cremiger gefrieren und sowieso viel leckerer sind.

Auf der suche nach Joghurt alternative für ein veganes FroJo Rezept, bin ich auf Lupinen Joghurt gestoßen. 
Neugierig in meinen Einkaufskorb gepackt, musste ich zu Hause feststellen, das die Joghurt alternative aus Süßlupine mir 100 mal besser schmeckt als Soja Produkte.
Also ich bin schon mal begeistert.
Verarbeiten lässt es sich wie echtes Joghurt. 
Da ich persönlich zwar weder vegetarisch noch vegan lebe/esse ist es für mich nicht existenziell wichtig eine schmackhafte alternative zu Milch Produkten zu finden. 
Aber ich bediene ja hier auf meinem Blog auch Wünsche, und diese wurden nach eben solchen, passenden Rezepten geäußert.
Also habe ich mich auf gemacht und gesucht.


Ich bin ja echter Frozen Joghurt Fan . Ich mag es eigentlich am allerliebsten ganz ohne alles. Also keine Frucht oder andere Zusätze. Das säuerliche am Joghurt Eis ist einfach soooo gut.
Aber zurück zu meiner neuen Kreation.

Weiße, vegane Schokolade, Himbeeren, Natur Lupine-Ghurt sind die Hauptzutaten . 
Und da das Ergebnis pink ist, kann es ja nur gut sein, lach.


Spaß bei Seite, ich habe auf zusätzlichen Zucker verzichtet, denn die Beeren sind so herrlich süß, und der Joghurt ist auch bereits etwas gesüßt.
Aber wer mag kann mit etwas Zucker, alternativen Süßungsmitteln etwas süßen, so wie ihr es am Liebsten mögt.

Das Rezept ist für 2 Portionen. Wenn ihr aber nur für Euch eine Portion machen möchtet, dann reduziert die Menge einfach.

Auch lecker sind mein Blueberry Icecream Shake oder der Popcorn Brownie Milkshake
Beide Leckereien sind bestens für Shake Fans geeignet.


Zutatenliste
für 2 Gläser a 475 ml 


150 g Himbeeren TK + einige event. zur Deko
600 g + 200 g Joghurt/Alternative, sehr kalt
50 g weiße Schokolade + etwas für Deko

wer möchte Zucker oder Süßungsmittel


Zubereitung

1. 50 g weiße Schokolade langsam schmelzen und etwas abkühlen lassen. 
600 g Joghurt/Alternative mit 150 g gefrorenen Himbeeren in einem Mixer oder mit einem Stabmixer verrühren. In das Gefrierfach stellen.

2. Die Schokolade unter die 200 g Joghurt/Alternative rühren. 
In das Gefrierfach stellen.
Etwas Schokolade ( dafür eignet sich besonderes gut sehr kalte Kühlschrank Schokolade ) mit einem Sparschäler abreiben, für die spätere Dekoration.

3. Zwei große Gläser bereit stellen. 
Zuerst die Himbeer FroJo Masse verteilen. 
Danach die weiße Schokoladen Masse. 
Mit frischen Himbeeren und der Raspelschokolade dekorieren. 


Nicht mehr zu lange abwarten mit schlürfen, denn sonst wird alles leider viel zu schnell flüssig und warm.
Und das sollte ja bei einem Frozen Joghurt Shake nicht sein.

Lasst es Euch schmecken.

Eure Stephie





29. Juni 2017 , 1 Kommentar

1 Kommentar:

  1. Uhhh, das klingt verführerisch-mega lecker. ♥ Ich liebe frozen joghurt. ♥

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen. Sie sind wichtig und gerne gesehen.
Ich möchte Euch bitten, bei Fragen, Anregungen oder Kritik doch bitte Eure Namen anzugeben, so das ich Euch ansprechen kann. Ich werde Anonyme, Namenlose Kommentare nicht veröffentlichen.

Bitte habt mit mir ein wenig Geduld. Ab und an kommt es vor, das ich nicht sofort auf alle Kommentare antworte.
Wenn Ihr dringende Fragen zu Rezepten habt dann schreibt mir gerne eine Mail unter: meinekuechenschlacht@yahoo.de
diese werden so schnell wie möglich beantwortet.

Eure Stephie