Lebkuchen Cranberry Hefekringel mit Lebkuchen Milkshake { Werbung Kenwood Titanium Chef }


Gleich zum Frühstück könnte ich dieses saftig, lockeren Hefekringel vernaschen.
Lecker gefüllt mit Lebkuchen und frischen Cranberries.
Richtig schön winter/weihnachtlich 
Cranberries sind in meinen Augen das beste was wir im Winter was Frucht bzw Beere in den Supermärkten bekommen. 

Die Kringe sind perfekt und passen zum Kaffee, Frühstück, als Butterbrot Ersatz und überhaupt schmecken sie immer.
Wer mag, kann sie aufschneiden und mit Butter bestreichen. Herrlich.

Wer jetzt denkt, Oh mein Gott immer dieser Hefeteig an den ich mich einfach nicht ran traue .. dem möchte ich die Angst nehmen. Hefeteig ist überhaupt nicht schwierig herzustellen.
Ihr müsst nur ein paar wenige Punkte beachten, und schon seit ihr auf der Sicheren Seite.


Hefeteig mag es warm und Zugluft frei. Also während er aufgeht unter einem Geschirrtuch, solltet ihr dieses nicht anheben um zu schauen ob sich in der Schüssel etwas tut.
Geduld ist hier gefragt!
Ich empfehle immer frische Hefe, da dieses garantiert schön aufgeht. 
Und wenn ihr ihn dann auch noch vorher richtig lange geknetet habt ( am besten natürlich mit einer *Küchenmaschiene 6-8 Minuten lang ). 
Werdet ihr sehen, das ihr am ende einen tollen Hefeteig vor Euch liegen habt.
Das backen von Hefeteig ist mehr wie unkompliziert. Da müsst Ihr euch überhaupt keine Gedanken machen.


Was wäre ein guter Back- und Kochen Liebender Haushalt ohne eine Multifunktionale Küchenmaschine?
Es ist alles so viel einfache und angenehmer.
Meine neue Küchenmaschine ist die Kenwood Chef Titanium. Ein so tolles Gerät was wirklich in jeder Küche stehen sollte. Als ich gefragt wurde, ob ich die Maschine testen möchte, könnt ihr Euch sicher vorstellen, das ich nicht zwei mal überlegen musste und sofort zusagte.
Herrlich unkomplizierte Bedienung, schickes, elegantes Design und richtig Power bring sie mit. 
Dazu kommt in der Grundausstattung ein Glas Mixaufsatz. Eine hübsche 3 kg ( 4,6 Liter ) Edelstahl Schüssel, ein Spritzschutz ( mit Kippdeckel ) sowie 5 tolle Rühr- und Mix Elemente. Die sowas von gut durchdacht sind und halten was sie versprechen.
Und stattliche 1500 Watt. 
Hey und wer Abends backt, der kann sogar den integrierte Lichtring am Rühraufsatz anschalten und sieht ganz genau was sich in der Schüssel tut. Ein echtes Highlight.
Wer mag und Bedarf hat, kann sich viele toll Zubehörteile, wie Fleischwolf, Pastaaufsatz u.ä. dazu gönnen. 


Was ich persönlich an der Maschine mag ist, das sie richtig robust und schwer ist. Somit wackelt und rutscht sie nicht hin und her wenn sie den doch etwas schwereren Hefeteig durch knetet.
Hier merkt man doch sehr deutlich, das man ein richtiges Qualitäts Produkt vor sich stehen hat.

Ich habe auch eine Buttercreme und einen luftigen Rührkuchen ausprobiert und bin hin und weg. 
Wer also darüber nachdenkt sich vom Weihnachtmann, oder sich selbst eine Multifunktionale Küchenmaschine schenken zu lassen, der ist mit der Kenwood mit Sicherheit gold ähm .. Titanium richtig .


Versucht also einfach mit meinen Tipps einen Hefeteig, und backt Euch diese tollen Kringel. Und wer Lebkuchen mag, sollte dazu unbedingt meinen Lebkuchen Milkshake servieren. Mehr Lebkuchen geht nicht.


Zutatenliste 

Teig:
450 g Mehl
100 ml Milch
80 ml Sahne
2 Eigelbe
8 g frische Hefe
30 g weiche Butter
100 g Zucker

Füllung:
200 g Lebkuchen oder Printen ohne Schokolade
2 TL Lebkuchengewürz
80 g frische Cranberries ( alternativ getrocknete )
150 g weiche Butter

1 Ei 
etwas Zuckerguss

Shake:
400 ml Milch
100 ml Sahne
200 g Lebkuchen oder Printen ohne Schokolade

geschlagene Sahne und Lebkuchen zum dekorieren


Zubereitung


1. Die Milch mit der Sahne mischen und leicht erwärmen. Nicht zu heiß sonst wird die Hefe abgetötet.
Einen Esslöffel Zucker dazu geben und die Hefe hineinbröseln. 
Alles gut verrühren und 10 Minuten ziehen lassen. Die Eigelbe danach dazu geben und glatt rühren.

2. Mehl und restlichen Zucker in die Rührschüssel geben. 
Mit dem Knethaken ausgestattet, die Maschine auf mittlerer Geschwindigkeit starten und das Milch -Ei Gemisch hinein gießen. Die Butter dazu geben und alles gut 8 Minuten kneten lassen.
Wenn der Teig sich ohne Spuren an dem Schüsselrand zu hinterlassen, während des Kneten löst, ist er perfekt.
Nun nehmt den Knethaken heraus, bedeckt die Schüssel mit einem Geschirrtuch und stellt sie an einem warmen Ort ( ich stelle sie mit einer Wärmflsche in mein Bett und decke sie schön kuschelig zu ).
Lasst den Teig 45 Minuten gehen.

3. Für die Füllung den Lebkuchen zerbröseln und mit Lebkuchengewürz mischen.
Alles zusammen mit der weichen Butter verrühren.
Die Cranberries waschen.

4. Wenn der Teig gegangen ist auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und mit den Händen kurz kräftig durch kneten. 
Nun rollt Ihr ihn auf eine Fläche von etwa 60 x 40 cm aus.




Gebt die Lebkuchen Füllung darauf und streicht sie bis fast an die Ränder und verteilt gleichmäßig die Beeren darauf.
Nun klappt ihr die vor Euch liegende lange Seite bis zur Mitte hin ein. Die andere Längsseite klappt ihr nun ebenfalls zur Mitte hin ein.

5. Nun schneidet ihr ein Stück von gut 7 cm breite ab. legt es vorsichtig vor Euch und schneidet es bis auf 2 cm in der Mitte ein. Die beiden Stränge dreht ihr jeweils etwas ein ( s. Bild ). Dabei wird etwas Füllung raus fallen, was aber nicht schlimm ist.

Nun zwirbelt Ihr die Beiden Stränge zusammen umeinander und legt die Enden nach unten. 
Setzt die Kringel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
Lasst sie mit einem Geschirrtuch noch mal 15 Minuten gehen. 
Wenn zu viele der Cranberries heraus gekullert sind, schiebt sie einfach zwischen die Teiglappen.
Bestreicht die Kringel mit etwas verquirltem Ei und backt sie für 15-18 Minuten goldbraun.


6. Gut auskühlen lassen und wer mag mit etwas Zuckerguss dekorieren.


Dazu schmeckt mal kein Kaffee oder Tee sondern ein Shake, der kalt und warm richtig lecker ist.
Einfach Sahne und Milch in den Mixeraufsatz der Maschine geben und den Lebkuchen hinein bröseln.
 Gut 2 Minuten ziehen lassen und dann alles miteinander vermixen. 
In ein Glas füllen.
Mit geschlagener Sahne und Lebkuchen dekorieren.



Ihr werdet sehen, das Hefeteig überhaupt kein Angstgegner zu sein braucht, wenn ihr die kleinen Tipps und der Anleitung folgt.

Und wer sich schon immer eine Küchenmaschine gönnen wollte und sich für diese tolle Kenwood entscheiden sollte, dem möchte ich sagen, das ich wirklich absolut von dem gesamt Paket begeistert bin, und bedenkenlos meine Empfehlung hierzu aussprechen.
Und das ganz unabhängig davon, ob mir das Gerät kostenfrei zur Verfügung gestellt wurde.


Ich wünsche Euch eine schöne Zeit und viel Freude beim ausprobieren

Eure Stephie



CONVERSATION

2 Kommentare:

  1. Die Küchenmaschine sieht echt soooo gut aus! Und anscheinend ist sie dazu noch funktional ;) Kommt dann wohl nächstes Jahr auf meine Weihnachts-Wishlist!
    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen. Sie sind wichtig und gerne gesehen.
Ich möchte Euch bitten, bei Fragen, Anregungen oder Kritik doch bitte Eure Namen anzugeben, so das ich Euch ansprechen kann. Ich werde Anonyme, Namenlose Kommentare nicht veröffentlichen.

Bitte habt mit mir ein wenig Geduld. Ab und an kommt es vor, das ich nicht sofort auf alle Kommentare antworte.
Wenn Ihr dringende Fragen zu Rezepten habt dann schreibt mir gerne eine Mail unter: meinekuechenschlacht@yahoo.de
diese werden so schnell wie möglich beantwortet.

Eure Stephie

Back
to top