Croissant, Bacon & Ei "all in one" Frühstücks Ecken

Als ich dies Idee von einem "all in one" Frühstück, mit blättrigem Croissant, Spiegelei und knusprigem Bacon sah, musste ich dieses einfach ausprobieren.
Die Vorstellung ein komplettes Frühstück in einer Kreation zu habe, fand ich super lecker.

Ab und an, schlendere ich durch das www, am allerliebsten auf Pinterest, und sehe dort wahnsinnig spannende und manchmal auch sehr wilde Food Kreationen.
Dort gibt es wirklich alles. Gesammelt in Themen Gebündelten Pinnwänden aus der ganzen Welt.
 Von Basteln, bis Hochzeit, Fotografie, Kunst, Mode, Kinder und, und, und .. alles schön in Bildern festgehalten.
Wer, wie ich anfällig für solch Seiten ist, kann hier beim blättern die Zeit vollkommen vergessen und schwubs sind einige Stunden vergangen.


Wer eine eigene Pinterest Seite hat, so wie meine hier, sollte die für sich spannenden Pins, unbedingt dorthin weiter pinnen, sonst lauft ihr Gefahr das Ihr sie später nicht wieder findet. 
 So wie ich mit dieser heutigen Rezept Idee.

Inspiriert also von der "all in one" Frühstücks Idee auf Pinterest, habe ich mir die Zutaten besorgt 
( meine allererste Knack& Back Croissant Rolle die jemals in meinen Einkaufswagen gewandert ist übrigens), und nach meiner persönlichen Vorstellung zubereitet.

Meist fehlt mir die Zeit um Rezepte nach zu arbeiten, da ich selber so viele eigene Ideen entwickle, die ich teilweise seit einem Jahr auf meiner Liste sammle und bis heute kommt mehr hinzu als das ich sie abarbeite.
Doch ab und an, so wie hier, kann ich einfach nicht widerstehen.

Mit wenige Zutaten und einigen schnellen Handgriffen kommt ihr zum Frühstücks Glück, was garantiert zu staunenden Gesichtern führen wird, versprochen.



Zutatenliste
für 3 Personen


1 Rolle frischen Croissant Teig zb Knack & Back
3 kleine Eier (S)
3 EL Creme Frâiche
2-3 EL gehobelter Parmesan
Salz und Pfeffer aus dem Mühle
6 Scheiben Frühstücks Speck ( Bacon )
Kresse


Zubereitung

Backofen auf 180 Grad vorheizen
1 Backblech mit Backpapier auslegen

1. Den Croissant Teig aus der Verpackung nehmen und zwei Croissants an der ersten, vertikalen Markierung abschneiden. So das Ihr nun ein Stück, mit der Perforation für zwei Croissants vor Euch liegen habt.


2. Legt dieses auf das Backblech und formt einen schmalen Rand in dem Ihr erst die längs Seiten, dann die kurzen Seiten nach innen klappt und diese leicht an den Boden andrückt.
Nun mit Zeigefinger und Daumen die Perforation zusammen drücken, damit der Boden geschlossen ist.
Mit den anderen beiden ebenso verfahren.

3. Auf den Boden jeweils einen Esslöffel Creme Frâiche verstreichen. Etwas Parmesan verstreuen.
Mittig vorsichtig und langsam ein Ei aufschlagen und auf den Boden gleiten lassen.
Es sollte nicht über den Rand laufen daher nehmt wirklich kleine Eier, sonst sieht es später unschön aus.
Würzt dieses mit etwas Salz & Pfeffer.


4. Je zwei Scheiben Bacon recht und links ( was eine gute Barriere für das Eis sein kann ) oder ganz nach belieben auf den Teig geben. 
Zum Schluss noch mit etwas Parmesan bestreuen, vorsichtig in den Ofen schieben ( untere Schiene ) und für etwas 12 Minuten backen.

Mit frischer Kresse oder Schnittlauch bestreuen und frisch genießen.



Na, was sagt Ihr?
Sieht das nicht wirklich irre lecker aus?
Also ich bin fest davon überzeugt, das dieses Frühstück bei uns nun öfter auf den Tisch kommen wird.


Viel Spaß beim ausprobieren

Eure Stephie

CONVERSATION

6 Kommentare:

  1. Liebe Stephie,
    das ist wahrlich mal eine lckere Variante, diese Croissants aufzutischen! Das werd ich am Wochenende mal ausprobieren :O)
    vielen Dank für diese köstlich aussehende Idee :O)
    Ich wünsche Dir einen schönen, sonnigen und fröhlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia. Vielen lieben Dank. I h kann Dir versprechen das du nicht enttäuscht sein wirst 😊
      liebe grüße Stephie

      Löschen
  2. Liebe Stephie,

    Das ist das richtige Wochendfrühstück. Wird ausprobiert - werde berichten wie es bei meiner Familie geschmeckt hat.
    Liebe Grüße Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christina .. ja, das ist wirklcih eine sehr geniale Frühstücks Idee.
      Mein Sohn sagte zu mir, das das Wochenende auch jeden Tag sein darf,lach!

      Bin gespannt was Ihr dazu sagen werdet.

      Ganz liebe Grüße Stephie

      Löschen
  3. Respekt! Sowas leckeres! Muss ich gleich am Wochenende ausprobieren, nee, da sind wir verreist. Mist. Egal, ich krieg´s hin, denn die Zutaten stehen bei uns hoch im Kurs. Wir lieben ja auch diese Schinken-Käse-Croissants, die man beim Bäcker fertig kaufen kann oder bei manch einer Fastfood-Kette. Yummie! Und so stelle ich mir deine Kreation vor, nur noch leckerer wegen dem Creme fraiche....
    VG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina .. auch so viel Lob, da werde ich ja ganz rot!
      1.000 Dank dafür.
      Und ja, ich hatte es mir auch sehr lecker vorgestellt, aber als ich hinein gebissen hatte, wollte ich sofort mehr .. nun ist immer eine Dose Croissant Teig zu Hause, falls wir am Abend auch mal Frühstücken wollen ;-)

      Wenn Ihr die Schinken Käse Variante beim Bäcker mögt, werdet ihr dieses hier lieben!
      Ich würde mich über ein Feeedback freuen.

      LG Stephie

      Löschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen. Sie sind wichtig und gerne gesehen.
Ich möchte Euch bitten, bei Fragen, Anregungen oder Kritik doch bitte Eure Namen anzugeben, so das ich Euch ansprechen kann. Ich werde Anonyme, Namenlose Kommentare nicht veröffentlichen.

Bitte habt mit mir ein wenig Geduld. Ab und an kommt es vor, das ich nicht sofort auf alle Kommentare antworte.
Wenn Ihr dringende Fragen zu Rezepten habt dann schreibt mir gerne eine Mail unter: meinekuechenschlacht@yahoo.de
diese werden so schnell wie möglich beantwortet.

Eure Stephie

Back
to top