Lemon & Schnittlauch Pasta Salat mit gegrilltem Mais & Nektarinen dazu Cottage Cheese Dressing


Sommerlicher Nudelsalat mit Limonen-Schnittlauch Nudeln, gegrillten Nektarinen & Mais.
Dazu ein leichtes Dressing aus Cottag Cheese.
Dieser Salat liegt nicht schwer im Magen und ist dazu noch besonders lecker und leicht.


Der Nudelsalat der normalerweise bei uns auf den Tisch kommt
( wenn auch nur zwei, drei mal im Jahr ) ist schwer mit Mayonnaise, Remoulade und Würstchen.
Ohmann, wenn ich mal genauer darüber nachdenkt ist das alles andere als ein gesundes Essen. Puh!
Ich werde wohl den Familien Rat einberufen müssen, um die Nudelsalat Misere zu besprechen.
Denn wie ich feststellen durfte mögen meine Leutchen die Variante die ich Euch heute hier vorstellen möchte ebenfalls.

Denn nachdem ich den Salat " freigegeben habe " war dieser ratzekal und sowas von schnell weg gefuttert.
{ Das läuft folgendermaßen ab: Solange ich nicht alle Bilder im Kasten habe und diese grob auf dem PC durchgeschaut habe, ist probieren strengstens verboten.
Das bedeutet, das je nachdem was ich gerade vor der Linse habe, eine kleine Meute im Nebenzimmer darauf wartet bis ich das Essen offizielle als für mich zum fotografieren, uninteressant einstufe und sie sich darüber her machen dürfen.
Lach, das ist schon manchmal wirklich lustig }

Also zurück zu meinem Nudelsalat.
Die Nudeln sind mit Limone und Schnittlauch hergestellt, was sie pur schon verdammt gut macht.
Damit eben genau dieser Geschmack nicht untergeht, sondern ihn noch ein wenig hervor hebt, habe ich nur wenig zarte Aromen die sich perfekt miteinander ergänzen beigefügt.
Heraus kam ein Salat der nach Sommer schmeckt.
Lecker & leicht.


Zutatenliste
für 2-4 Portionen

1 Pack. Limone-Schnittlauch Nudeln ( Birkel )
2 EL aromatisiertes Zitronen Olivenöl

2-3 Nektarinen
2 vorgegarte Maiskolben
aromatisiertes Zitronen Olivenöl

Dressing:
1 Becher Körniger Frischkäse ( Cottage Cheese )
Saft einer halben Zitrone
1 TL Olivenöl
Salz & Pfeffer aus der Mühle
einige Stiele Schnittlauch

Schnittlauch


Zubereitung

1. Die Nudeln laut Packung zubereiten.
Abgießen und noch heiß mit dem Zitronenöl mischen, damit sie nicht beim abkühlen aneinander kleben.

2. Die Nektarinen waschen, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. Den Mais abtropfen lassen und mit einem scharfen Sägemesser in ca. 2,5 cm dicke Scheiben schneiden.
Eine Grillpfanne erhitzen und mit etwas Olivenöl bepinseln. Die Nektarinen von beiden Seite kurz grillen. Den ebenfalls, nur ein wenig länger wie die Nektarinen.

3. Den Cottage oder auch Körniger Frischkäse, mit Salz, Pfeffer, Öl und Zitronensaft abschmecken. Frischen Schnittlauch dazugeben.

4. Die Nudeln mit den Nektarinen und dem Mais anrichten. einige Kleckse Dressing verteilen und das Dressing gesondert dazu reichen. So kann jeder selbst entscheiden wie viel er gerne verwenden möchte.
Mit frischen Schnittlauch Röllchen garnieren.



Und was soll ich sagen.
Die Zubereitung geht fix, richtig einfach und unkompliziert. Das sind perfekte Rezepte. Die viel hermachen, mega lecker sind und kaum Arbeit machen.

Und wiedereinmal muss ich sagen, das ich die Limone-Schnittlauch Nudeln wahrscheinlich nicht in meinen Einkaufswagen gelegt hätte um diese zu probieren.
Und ich bin wirklich sehr froh darüber das ich sie bei uns in unserem Rewe gefunden habe um sie ein weiteres mal auf den Tisch zu bringen.



Werbung
Dank der Degustabox, die Monat für Monat bei uns sehnsüchtig erwahrtet wird, voll mit spannenden, kulinarischen Neuheiten und Besonderheiten von ausgewählten Marken & Firmen.
Habe ich wieder ein, nein dieses mal sogar mehrere Produkte entdecken dürfen, die ich im Supermarkt links liegen gelassen hätte, aber jetzt froh bin das ich sie ausprobieren zu konnte.

Wer wie ich dazu neigt ehr immer wieder das selbe einzukaufen, und doch mehr oder weniger verhalten an neue Produkte heran geht, der ist mit der Degustabox garantiert gut bedient. Wenn erst einmal die Lebensmittel zu Hause sind, werden sie auch gekostet.
Und in den allermeisten Fällen ( bis auf Dinge die ich/wir grundsätzlich nicht mögen ), bin ich positiv überrascht.
 Durch die Box sind viele tolle Gerichte entstanden und Produkte dauerhaft auf meine Einkaufsliste gewandert.

Paella mit Huhn & Knoblauch Salami, Frensh Toast Rolls oder gefüllte Pasta Schnecken
Alle grandios, und ohne die Degustabox nie auf unsere Teller gekommen.

Infos zu den Boxen, Abos ( monatlich kündbar ) und frühere Inhalte findet Ihr wenn ihr den jeweiligen Link anklickt
Auch die Detaillierte Beschreibung der jeweiligen Produkte findet Ihr hier, wenn Ihr einen Monat anklickt aufgeführt.
Juli 2016
Bild von der Degustabox Seite

Unser Favorit ist ganz klar, nein gar nicht ganz klar, denn wir konnten uns nicht auf eine Staffelung festlegen. Somit gibt es mehrere erste Plätze:

 1. Pick up minis, mentos Choco, Bahlsen Cookie Chips und Haribo Milchbären
dicht gefolgt von:
2. mini Blinis, Finn Chrisp Snack, Nasch Katze Vanille Sauce und Lipton Tee ( der mit echten Früchten hergestellt wird. Und im Pyramiden Beutel seinen intensiven Geschmack entfalte).
3. sämtliche Getränke, da wir diese weiter gegeben haben und uns nur der Meinung dritter bedienen können.


Euch wünsche ich einen wundervollen Tag

Eure Stephie


14. August 2016 2, Kommentare

Kommentare:

  1. UIIII des schmeckt sicher spannend;;;

    HOB NO an feinen TOG
    bis bald die BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!
    Ich mach den Nudelsalat auch meistens mit Mayonnaise und wie gesagt, dass ist alles andere als gesund. Hab auch schon leichtere Varianten probiert, aber irgendwie möchte meine Familie immer wieder die gute alte Variante. Ich kenne es nur zu gut mit dem "aufs Essen warten". Meine Kinder stehen auch immer daneben und fragen ca. 100mal "dürfen wir schon". Wir sind wirklich "Rabenmütter", lassen die Kinder vor vollen Tellern fast verhungern.
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen. Sie sind wichtig und gerne gesehen.
Ich möchte Euch bitten, bei Fragen, Anregungen oder Kritik doch bitte Eure Namen anzugeben, so das ich Euch ansprechen kann. Ich werde Anonyme, Namenlose Kommentare nicht veröffentlichen.

Bitte habt mit mir ein wenig Geduld. Ab und an kommt es vor, das ich nicht sofort auf alle Kommentare antworte.
Wenn Ihr dringende Fragen zu Rezepten habt dann schreibt mir gerne eine Mail unter: meinekuechenschlacht@yahoo.de
diese werden so schnell wie möglich beantwortet.

Eure Stephie