Frühstücks Früchte Bowl mit Tonkabohnen Leinöl Quark

Meine neue Frühstücks Kreation ist eine wahre Geschmacksexplusion.
 Tonka Bohnen-Leinöl Quark, in Ahornsirup & Ingwer geschwenkte Heidelbeeren, Honig-Avocado Creme, frische Bananen sowie Pflaumen und Energie Mix ( aus Kernen, Leinsamen, Frucht uvm ).

Eine frische, geschmackvolle und noch dazu fürs Auge farbenfrohe Frühstücks Idee.
Frühstücken, und vor allem gesund & ausgewogen frühstücken liegt im Trend.
Das habe ich vor kurzem bereits hier, ausführlich festgestellt und ein noch schnelleres extrem gutes Frühstück vorgestellt.


Ich versuche mich immer wieder an neuen Leckereien um mich und Euch, vom langweiligen Müsli, der belegten Stulle oder dem schnellem Gebäck vom Bäcker unterwegs, abzuwenden.
Denn wer Morgens einfach nur 10 Minuten früher aufsteht, und oder am Vorabend bereits kleine Schritte vorbereitet, kann sich morgens auf ein solch gutes Essen freuen.

Für mich ausschlaggebend ist dazu noch, das ich die verwendeten Zutaten 
( bis auf die ein oder andere zB. Energie Mix und gutes Leinöl, die allerdings in anderer Qualität und Geschmack auch zB. bei EDEKA oder Rewe zu finden sind )
 in jedem Land Supermarkt bekommen kann.
Die Früchte in der Bowl ( Schale/Schüssel ) sind variabel und ganz nach dem persönlichen Geschmack austauschbar.

Ich hoffe, das ich Euch ein wenig Spaß und neuen Geschmack auf den Frühstücks Tisch zaubern kann.
Versucht es aus, ihr werdet es nicht bereuen.


Zutatenliste
für 2 Portionen 

200 g Magerquark
200 g Sahnequark
1/2 geriebene Tonka Bohne zB Rewe
3 EL Omega 3 Leinöl zB hier
3 EL Xucker zB hier

Energie Mix zB hier

1 reife Avocado
1 TL Limettensaft
2 EL Honig

125 g Heidelbeeren, frisch
1 kleines Stück Ingwer ( halber Daumen )
2 EL Ahornsirup
1 EL Wasser

2 kleinen Bananen
2 Pflaumen


Zubereitung

1. Die beiden Quark Sorten mit dem Xucker, dem Leinöl und der geriebenen Tonka Bohne glatt rühren. Wer Tonka Bohnen noch nicht kennt, sollte sich langsam an den Geschmack herantasten.
Der Geschmack ähnelt leicht der Vanille.
Wer diesen Schritt bereits am Abend zuvor erledigen möchte, deckt den Quark bitte Luftdicht ab und stellt in in den Kühlschrank.

2. Die Heidelbeeren waschen, den Ingwer schälen und in grobe Scheiben schneiden.
Wasser, Ahornsirup, Ingwer und Beeren in eine kleinen beschichtete Pfanne geben und bei kleiner Hitze kurz erwärmen.
5 Minuten durchziehen lassen, den Ingwer herausnehmen und abkühlen lassen.
Diesen Schritt könnt Ihr auch bereits am Vorabend erledigen.

3. Die Avocado halbieren, den Stein entfernen und das Fruchtfleich in eine kleine Schüssel geben. Den Limettensaft und den Honig dazu geben und mit einer Gabel die Avocado zerdrücken und zu einer glatten Creme rühren.

4. Die Pflaumen waschen und entsteinen. In dünne Spalten schneiden.
Die Banane in Scheiben schneiden.

5. Den Quark in eine Schüssel/Schale füllen und die weiteren Komponenten, und den Energie Mix darauf appetitlich anrichten ( das Auge ist mit ! )
Die Bananen noch mit etwas Leinöl beträufeln.


Mein online Shop Tipp für Euch, für gesunde gute Ernährung.

Wer wie ich auf dem Land wohnt, ist froh über die Auswahl die es mittlerweile bei EDEKA, Rewe & Co in der Reform Abteilung gibt.
Aber ein Blick in online Shops zeigt, was für eine riesige Vielfalt es außerdem gibt.
Und da ich immer sehr neugierig bin, und gerne neues ausprobiere, stöbere ich mich durch die Seiten und probiere mich nach und nach durch die angebotenen Leckereien.


Liebe Grüße Stephie



CONVERSATION

1 Kommentare:

  1. Mhhhh das schaut richtig lecker aus! Ich liebe es mein Müsli mit interessanten Dingen zu pimpen. Unter der Woche fehlt mir dafür aber leider oft die Zeit...

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen. Sie sind wichtig und gerne gesehen.
Ich möchte Euch bitten, bei Fragen, Anregungen oder Kritik doch bitte Eure Namen anzugeben, so das ich Euch ansprechen kann. Ich werde Anonyme, Namenlose Kommentare nicht veröffentlichen.

Bitte habt mit mir ein wenig Geduld. Ab und an kommt es vor, das ich nicht sofort auf alle Kommentare antworte.
Wenn Ihr dringende Fragen zu Rezepten habt dann schreibt mir gerne eine Mail unter: meinekuechenschlacht@yahoo.de
diese werden so schnell wie möglich beantwortet.

Eure Stephie

Back
to top