Cookie Dough Keks Bars & Cookie Dough mit BBQ Tortillas, Keksteig einmal anders,verrückt oder genial?


Das beste am Kekse backen ist es doch, den ungebackenen Teig zu naschen, oder?
Und genau aus diesem Grund habe ich Cookie Teig roh zu Naschereien verarbeitet.
Halleluja, ich bin mir sicher das es einen Zucker Gott gibt.
Denn diese Süßigkeiten ist einfach Himmlich.

Damit der Teig, englisch Dough, auch bedenkenlos geschlemmt werden kann, ist er ohne Ei.
Denn rohe Eier sind mir in dieser Form der Verarbeitung einfach zu gefährlich gewesen, schließlich soll ja der Genuss ohne Reue geschehen.


Wer nun denkt das es schon reichlich merkwürdig ist rohen Keksteig zu verarbeiten dem stimme ich irgendwie zu, denn immerhin sollen ja aus ihm Kekse gebackene werden.
Aber wartet ab, bis ihr es selber probiert habt, denn dann werdet ihr mich verstehen.
Den Keksteig zu naschen lieben schon die kleinsten Bäcker unter uns.
Nun stellt Euch vor, das Ihr diese Köstlichkeit mit Schokoladenstücken mischt, dieses auf Schokoladenkeksen mit Vollmilch Guss streicht, und um das ganze zu perfektionieren mit einer dicken Schokoschicht verseht.
Das gleicht einem Schlaraffenland Besuch.

Für mutige und die, die gerne Neues entdecken bin ich noch einen Schritt weiter gegangen.
Keksteig mit BBQ Tortillas!
 Vollkommen gaga?
 Da muss ich widersprechen.
Der süße Teig, mit karamellisierten Erdnüssen und Schokolade in Kombination mit den Tortillas bringt eine solche Geschmacks Expulsion an Euren Gaumen.
WoW.

Jetzt aber Schluss mit den Geschichten.
Hier kommen die Rezepte, damit ihr Euch zu Hause selbst davon überzeugen könnt.
 

Zutatenliste
Cookie Dough Bars & Cookie Dough Tortilla Treat

1 Pack. Schokoladenüberzogene Butterkekse o Schokobutterkekse zB Leibnitz

Teig ( jeweils ein mal je Rezept ) :
120 g Butter, Zimmertemperatur
170 g Zucker
1/4 TL Salz
1 TL Vanille extrakt
170 g Mehl
2-4 EL Vollmilch

6-8 große Stück Kokos Schokolade zB Romy ( für Bars )
6-8 große Stücke Erdnuss Schokolade zB Mr. Tom ( für Treat )

Schokoladenschicht:
200 ml Sahne 100 g Zartbitter Kuvertüre
100 g dunkle Schokolade 80 % Kakao
Kokosraspeln zum bestreuen

1 Handvoll Tortilla Chips zB BBQ & Honig von Chio



Zubereitung

Cookie Dough Bars

1. Den Backofen auf 120 Grad anstellen.
Eine viereckige Form mit Backpapier auskleiden
 (achtet darauf keine Falten an den Rändern zu haben ).
Die Kekse mit der Schokoschicht nach oben, in die Form legen.
Kurz in den Ofen schieben, dabei stehen bleiben, wenn die Schokolade beginnt leicht zu schmelzen herausnehmen, Ofen abstellen und die Kekse mit Hilfe zweier Messer aneinander schieben, so das keine Freiräume mehr zu sehen sind.
In den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.
 -> den entstandenen Rand, zwischen Form und Keksen welcher beim Zusammenschieben der Kekse entstanden ist, mit etwas gefalteter Alufolie, die zwischen Form und Backpapier geschoben wird, ausgleichen und so verkleinern <-

2. Den Cookie Teig zubereiten.
Dafür Mehl, Butter, Zucker, Salz und Vanille und in eine Schüssel geben.
Mit den Knethaken der Küchenmaschine oder des Handmixeres verkneten.
Löffelweise die Milch dazu geben so das der Teig ein wenig weicher ist, als ihr ihn zum ausrollen und ausstechen her kennt.

3. Die Schokolade, je nachdem wie viel ihr in dem Teig haben möchtet auch etwas mehr wie angegeben, in grobe, kleinere Stücke hacken.
Unter den Keksteig kneten.
Den Teig auf die Schokoladenkekse in die Form geben und vorsichtig, gleichmäßig verstreichen und leicht fest drücken.
In den Kühlschrank stellen.


4. Die Kuvertüre und Schokolade hacken.
Die Sahne in einen keinen Topf aufkochen, von der Platte ziehen und die Schokolade hinein geben.
Kurz schwenken.
2 Minuten stehen lassen, danach mit einem Schneebesen kräftig durch und umrühren bis ihr eine geschmeidige, glatte Schokoladen Creme habt.
Die Schoko Masse auf den Keksteig gießen und in den Kühlschrank stellen.
Nach gut 30 - 45 Minuten Kokosraspeln auf dei schokolade streuen und weitere 2 Stunden kalt stellen.

5. An den enden des Backpapiers die Keksteig-Schoko Leckerei aus der Form heben und mit einem scharfen Messer in Stücke schneiden.




Cookie Dough Treat

Schnell und einfach zu extra leckerem Genuss.

1. Den Keksteig zubereiten siehe Schritt 2 oben.
Erdnuss Schokolade in kleine, grobe Stücke hacken und unterkneten.
Nun entweder die Tortillas grob zerbrechen und unterkneten oder zum "dippen" für den Teig verwenden.




Genießen und überrascht werden !!!




etwas Werbung

Vorgehabt habe ich schon sehr lange etwas mit Cookie teig zu kreieren.
Als ich dann in der aktuellen Degustabox so viel Schokolade und Kekse fand, war das für mich der Anlass um es endlich in die Tat umzusetzen.

Aber auch ansonsten war die Box randvoll mit tollen Produkten.
 Diese Degustabox war eindeutig, für mich / uns die Beste bisher!
Ich liebe es, und auch mein Sohn ist mittlerweile Feuer und Flamme wenn ich ihm sage, das ich eine Email erhalten habe, das die neue Degustabox auf dem Weg zu uns ist.
Jedesmal muss ich hoch und heilig schwören sie nicht ohne ihn zu öffnen, was zugegeben, wenn man so schrecklich neugierig ist wie ich es bin, gar nicht so einfach ist.
Aber ich halte Wort!

Rezept Ideen aus anderen Boxen Inhalten findet Ihr zB die Grünntee-Mandarinen Torte oder Himbeer-Müsli Brötchen.

In der Januar Box steckte drin:


3 x Schokolade aus dem Hause Hosta:
Mr. Tom, Romy und Nippon
Mr. Tom ist schon echt genial, aber als Tafel Schokolade einfach himmlisch.
Kokos Fans werden von Romy begeistert sein, und Nippon spricht ja schon für sich.
Puffreis Schokoladentafel, yummy!


1 x Chio Roasted Tortilla BBQ & Honey.
Nicht nur in meinem Cookie Dough, auch zum snacken pur eine leckere Idee.

2 x Brand Knusper Herzen Nougat & Kokos sind Zwieback Süßigkeiten mit leckere Creme oben drauf, bei denen ich erst aufhören konnte als die Packung leer gefuttert war.

1 x Leibniz double Choc, limited Edition.
Schokokeks unter Vollmilchschokolde.
Für Schokoholiker.

3 x Shuyao Tee.
Nicht ganz mein Geschmack, da ich finde, das der Tee von Anfang an recht dünn schmeckt.
Dann noch weiter mal, bis zu 5 x insgesamt, aufgießen überzeugt mich nicht.

1 x Cilia Teebeutel sind immer praktisch.
Ich verwende sie ehrlicherweise nicht ausschlaggebend für Tee, sondern viel ehr als Gewürz Sieb in Saucen oder Früchten.

3 x Rubicon Kohlensäure haltige Limonaden.
Die Kinder waren hell auf begeistert.
Auch mir hat es richtig gut & fruchtig geschmeckt.
Leider sehr, sehr süß.
Der Fruchtige Geschmack war dadurch zwar nicht beeinflusst, aber es ist kein Getränk zum Durst löschen oder für den täglichen Gebrauch.

1 x Pickstick  Snack hot, sind kleine schlanke Samlamis die mächtig pikant, aber auch verdammt lecker sind.
Für Kinder nichts aber dafür gibt es ja die milde Variante.

3 x Berenzen spicy Apple
Doeerlittchen, spicy st es, aber auch sehr lecker!


Was genau die Degustabox* ist, wie sich der Inhalt zusammenstellt, was sie kostet und wie ihr sie bestellen könnt, erfahrt ihr hier.
Ihr könnt sie unverbindlich testen, ein Abo abschließen und dieses sogar verschenken.
Auf jeden Fall erhaltet ihr um einiges mehr an Warenwert wie für die Box berechnet wird.
Soviel vorweg.
Das schöne ist, das wir durch die Box schon einige neue Dinge ausprobiert, und lieben gelernt haben, die sonst nicht in meinen Einkaufswagen gewandert wären.


Ich hoffe das ich Euch von der Idee Keksteig, ungebacken zu verarbeiten überzeugen konnte?!
Last Eurer Fantasie freien lauf und probiert einfach drauf los.



*Die Degustabox wurde mit zu Testzwecken kostenfrei zur Verfügung gestellt.

CONVERSATION

2 Kommentare:

  1. Das sieht wirklich lecker aus. Da würde ich am liebsten gleich zugreifen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und so schnell zu Hause selbstgemacht.
      Geheimnis aus meiner Küche ( ich habe immer etwas Teig im Kühlfach, für den schnelle Appetit ;-) )

      Löschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen. Sie sind wichtig und gerne gesehen.
Ich möchte Euch bitten, bei Fragen, Anregungen oder Kritik doch bitte Eure Namen anzugeben, so das ich Euch ansprechen kann. Ich werde Anonyme, Namenlose Kommentare nicht veröffentlichen.

Bitte habt mit mir ein wenig Geduld. Ab und an kommt es vor, das ich nicht sofort auf alle Kommentare antworte.
Wenn Ihr dringende Fragen zu Rezepten habt dann schreibt mir gerne eine Mail unter: meinekuechenschlacht@yahoo.de
diese werden so schnell wie möglich beantwortet.

Eure Stephie

Back
to top