Himbeer-Creme-Schnitte mit Milch-Schnitte® / Reklame


Ein Kuchen mit Milch-Schnitte® ?
Ich gestehe das es ungewöhnlich klingt aber ziemlich lecker ist.
Auch, wenn Milch-Schnitte® an sich ja schon ein kleines Küchlein ist, kann sie mit einigen weiteren Zutaten noch viel, viel besser schmecken!

Milch-Schnitte® ist und bleibt eine Nascherei, die immer wieder, wenn auch nicht regelmäßig, bei uns in den Einkaufswagen wandert.
Früher hat meine Mutter sie zu etwas besonderem werden lassen, indem sie nur zu ganz bestimmten Gelegenheiten gekauft wurde.
Und so handhabe ich es ebenfalls mit meinem Sohn.
 Und manchmal auch nur um mich selber für etwas zu belohnen.
Diese cremige Schicht zwischen den weichen Schokoböden .. traumhaft, oder?
Daher fand ich die Idee etwas mit Milch-Schnitte® zu "backen" sofort absolut spannend, als die Anfrage in meinem Postfach lag, ob ich Lust hätte ein Rezept zu testen.
Meine Familie war von der Idee Milch-Schnitte® im Kuchen zu verarbeiten, ebenfalls hell auf begeistert.


Aus der Milch-Schnitte® Rezept Datenbank habe ich mir Himbeer-Creme Ecken ausgesucht.
Die Ecken sind ein no bake Kühlschrank Kuchen.
Das heißt das sie mit Gelatine hergestellt werden die, die Festigkeit gibt und einen Keks Boden hat.
Für mich immer wieder absolut lecker, da diese Kuchen leicht und luftig sind.
Und schön frisch schmecken, was nicht nur im Sommer toll ist.

Den besonderen Geschmack bekommen die Creme-Schnitten von frischem Basilikum und Himbeeren.
Ja, nicht nur Erdbeeren mögen dieses Kraut.
Es passt großartig zu den süß-säuerlichen Früchten.
Und ihr habt einen spannenden Kuchen für Eure Gäste.

Nun aber zu dem heutigen Rezept* von & mit Milch-Schnitte®


Zutatenliste
für eine Form 18 cm Ø

8 Milch-Schnitte®
1 EL gem. Haselnüsse
75 g Butterkekse
60 g Butter
2 EL Himbeergelee
200 g Himbeeren ( frisch oder TK ) ( + Deko )
3 Blatt weiße Gelatine
200 ml Sahne
2 P. Vanillezucker
100 g Frischkäse
einige Basilikum Blätter ( + Deko )


Zubereitung

1. Die Kekse mit einem Nudelholz fein zerbröseln ( am besten in einem festen Gefrierbeutel).
Die Butter schmelzen und mit den Bröseln und den gem. Nüssen vermenge.
Einen Springformboden mit Backpapier auslegen und die Keks Mischung darauf geben. Mit einem Löffelrücken die Masse zu einem gleichmäßigen Boden andrücken und in den Kühlschrank stellen.
 Das Himbeergelee leicht erwärmen und durchrühren das keine Stückchen mehr vorhanden sind.
Auf den Keks Boden verstreichen.
6 Milch-Schnitte® passend zurecht schneiden und auf dem Boden verteilen.

2. 125 g Himbeeren verlesen und gleichmäßig auf dem Boden aus Milch-Schnitte® verteilen.
Die übrigen Beeren pürieren.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
150 ml Sahne mit dem Vanille Zucker steif schlagen.
Die restliche Sahne mit dem Frischkäse glatt rühren.
Die Basilikumblätter ( einige ist etwas weitläufig, ich habe mich für 4 große Blätter entschieden ) entweder mit pürieren oder mit einem scharfen Messer sehr fein schneiden.
In einem kleinen Topf die Gelatine erwärmen bis sie geschmolzen ist.
Von der Platte nehmen und und 1 EL Sahne Creme unterrühren bis sich Gelatine und Sahne vermischt haben. Dieses zwei weitere male wiederholen.
 Gelatine unter die restliche Masse heben und sehr gut vermischen.


3. 1/3 der Creme mit dem Himbeerpüree glatt rühren.
Mit der übrigen Creme marmorieren und auf den Keks-Milch-Schnitte® Boden und Himbeeren verstreichen und mind. 2 Stunden kalt stellen.
Die restlichen Stücke Milch-Schnitte jeweils in vier Dreiecke schneiden.
Den Kuchen aus der Form lösen und mit frischen Beeren, Basilikumblättern und den Milch-Schnitte® Dreiecken dekorieren.

* Das Rezept, die Zutaten und Mengenangaben stammen 1:1 von Milch-Schnitte®
Ich habe lediglich einige Schritte etwas näher beschrieben als es im Original Text steht.



Fazit:
Der Milch-Schnitte® Boden ist für Puzzele Freunde bestens geeignet, da die 6 Stück Milch-Schnitte® mehrfach der runden Springform angepasst werden muss.
Das ist allerdings schon etwas Zeitaufwendiger.
Wer es lieber schneller mag macht kann es wie folgt versuchen:
Mein Tipp: Würfelt die Milch-Schnitte® und verteilt sie auf den Keks-Boden. Lasst etwas Platz am Rand, so das die Himbeere-Creme Füllung an der Seite herunter läuft und die Milch-Schnitte® verdeckt.
So spart ihr Zeit und Nerven habt aber den tollen Geschmack!


Hier bei uns ist die Kombination von Frucht & Basilikum in Frischkäse-Sahne auf Milch-Schnitte® so gut angekommen, das wir bereits ein weiteres Rezept aus der Rezept Datenbank von Milch-Schnitte® ausgewählt haben und es unbedingt versuchen möchten.
Das Ergebnis präsentiere ich Euch dann hier natürlich auch..

Eure Stephie



Reklame
Dieser Post ist in Zusammenarbeit mit Milchschnitte entstanden.
Meine persönliche, hier dargestellte Meinung wird dadurch nicht beeinflusst.

21. November 2015 5, Kommentare

Kommentare:

  1. Liebe Stephie
    Mhmmm, klingt und sieht einfach zu köstlich. Und nach viel viel Kalorien ;-) Die Milchschnittentorte ist sicher MEGA lecker!!
    Viele liebe Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen
  2. Ich möchte den Kuchen gerne für morgen machen. Kann ich ihn heute Abend schon machen,oder weichen die Milchschnitten durch die Creme auf.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Franzi.
      Du kannst den Kuchen ohne Probleme heute bereits zubereiten.
      Die Milchschnitte weicht nicht auf .. da brauchst Du keine Angst zu haben.
      Unserer stand auch 2 tage und es hat ihnen nichts ausgemacht!
      Berichte mir doch wie er dir gefallen hat :)

      LG Stephie

      Löschen
  3. Mjam,

    ich durfte ja auch für MilchSchnitte backen. Aber deine Torte gefällt mir auch fast besser als mein Tiramisu *.*

    Ich glaube dir sofort, wenn du mir sagst, dass die Torte lecker war. Für mich als MilchSchnitte-Fan absolut ein Highlight :)

    GLG
    Limettchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, diese kleinen Schnittchen sind schon extrem lecker ;-)
      Danke Dir für das Lob.
      Liebe Grüße Stephie

      Löschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen. Sie sind wichtig und gerne gesehen.
Ich möchte Euch bitten, bei Fragen, Anregungen oder Kritik doch bitte Eure Namen anzugeben, so das ich Euch ansprechen kann. Ich werde Anonyme, Namenlose Kommentare nicht veröffentlichen.

Bitte habt mit mir ein wenig Geduld. Ab und an kommt es vor, das ich nicht sofort auf alle Kommentare antworte.
Wenn Ihr dringende Fragen zu Rezepten habt dann schreibt mir gerne eine Mail unter: meinekuechenschlacht@yahoo.de
diese werden so schnell wie möglich beantwortet.

Eure Stephie