Frühstücks Kuchen mit Erdnussbutter und Orangen-Mandarinen Sugo


Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages.
Aber immer Brot, Brötchen, Cerealien oder Pancakes sind doch langweilig .. 

Ich dachte mir, ich fange einfach schon in der Früh mal an zu backen, was soll ich auch sonst um 9.00 Uhr morgen machen, lach, und habe einen leckeren Frühstücks Kuchen serviert.
Er sieht nicht aus wie ein herkömmlicher Kuchen, aber da alles was einen echten Kuchen ausmacht in ihm steckt, ist er auch einer, oder?!

Ich habe lange überlegt wie ihn ich Euch beschreiben könnte.
Er ist weicher und nasser wie ein herkömmlicher Rührkuchen.
Aber ganz anders wie ein Pancake ...
Irgendwie ist es als hätten die beiden sich vereint und ein Kuchen-Pancake Baby bekommen.


Und mal ganz unter uns.
Auch wenn der Kuchen als Frühstücks Idee geboren wurde schmeckt er nicht nur Morgens.
Er ist so fix, mit wenigen Zutaten, die eigentlich immer zu Hause sind, zusammen gerührt und in den Ofen geschoben, das er einfach immer passt.
Pur schmeckt er durch die Erdnussbutter schon klasse, aber abgerundet wird das alles perfekt mit etwas fruchtigem.
Orangen-Mandarinen Sugo mit Butter verfeinert war es bei uns.
Jetzt wo die ersten Orangen und Mandarinen in den Supermärkten liegen die beste Wahl.
Zum Brunch kann das Sugo mit einem Schlückchen Orangenlikör verfeinert werden was gleich noch mal so gut schmeckt.
Aber der Clou sind die rosa Beeren, die der Sauce einen echten Geschmacks Kick geben.


Zutatenliste 
für eine Form mit 18 cm Ø

Teig:
2 Eier
80 g Mehl
110 ml Vollmilch
1 TL Vanille Extrakt
2 EL Zucker
 Messerspitze Backpulver, nicht mehr!
Priese Salz
1 großzügiger EL stückige Erdnussbutter

2 TL Butter

Orangen-Mandarinen-Sugo:
2 Orangen
2 Mandarinen
1 EL brauner Zucker
15 g kalte Butter
1/4 TL leicht zerstoßene rosa Beeren


Zubereitung

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen

1. Die Eier trennen und die Eiweiße mit dem Salz steif schlagen.
Das Mehl sieben.
Die Eigelbe verschlagen, Vanille, Zucker und Erdnussbutter dazugeben und abwechselnd mit Milch und Mehl glatt rühren.
Das steif geschlagene Eiweiß sachte unterheben.

2. Die Form auf die Herdplatte stellen und bei mittlerer Hitze die Butter schmelzen lassen.
Den teig einfüllen und 2 Minuten braten lassen.
Die Form vom Herd nehmen und in den Backofen schieben.

22-25 Minuten backen ( Stäbchenprobe )

3. In der Zwischenzeit, von den Orangen und Mandarinen die Deckel abschneiden und mit einem scharfen Messer großzügig die Schale entfernen, so das die weiße Zwischenhaut ebenfalls weg ist.
Nun die Orangen und Mandarinen Filets heraus trennen und in einen kleinen Topf geben.
Den übrigen Saft, der filetierten Orange mit der Hand in den Topf drücken.
den Braunen Zucker dazu geben, verrühren und bei niedriger Hitze 2-3 Minuten köcheln lassen.
 Die Rosa Beeren dazu geben.
Den Topf von der Platte nehmen und die kalte Butter einrühren bis sie geschmolzen ist und die Sauce leicht gebunden.


Mit dem Kuchen, warm servieren.


Ach, ich glaube ich muss noch mal kurz in die Küche, bevor ich den Post beende und schnell den teig anrühren und ab in den Ofen stellen, lach.
Ihr könnt Euch natürlich jede Frucht, ob frisch oder verarbeitet dazu schmecken lassen.
Und auch die Erdnussbutter zB durch Mandelmus ersetzen.



Reklame
Wer wie ich viel Wert darauf legt, das Kuchen & Co nicht nur lecker schmecken, sonder dazu hübsch serviert werden, der ist bei Westwing genau richtig.
Ich sage Euch, hier kann ich Stundenlang vor dem Bildschirm sitzen und blättern und schauen.
Bei Westwing habt Ihr die Möglichkeit in einem von mehreren gleichzeitig laufenden, Themen bezogenen Sales zu stöbern und die Produkte bis zu 70 % günstiger zu erhaschen, wie die vom Herstelle UVP.
Tolle Artikeln für ein schönes zu Hause, Küche*, Tisch, Deko, Möbel uvm., Accessoires wie Schmuck Taschen usw. von Namenhaften Labels bis zu neun Entdeckungen.

Das hat mich schon einige mal den Bestellen Button drücken lassen.
Aber Vorsicht, wartet nicht zu lange wen ihr einen Artikel in Euer Herz geschlossen habt.
Denn bei den Sales gilt das Motto, wenn weg dann weg ...
Ihr könnt Euch auf der Start Seite die aktuellen und kommenden Sales anzeigen lassen,.
Und auch für unterwegs gibt es eine App ( klick ), damit ihr wirklich keine Chance verpasst euer Schnäppchen zu ergattern.
Es gibt auch eine, wie ich finde großartige Erinnerungs Funktion, wenn Ihr Euch für einen kommenden Sale interessiert und befürchte den Start zu verpassen.

Und wer eine Ideen sucht, um sein zu Hause, den Esstisch oder, oder, oder zu verschönern, dekorieren, der kann im Westwing Magazin blättern und Anregungen finden.

Für alle die Lust haben Westwing kennen zu lernen, habe ich einen 10 € Neukunden Gutschein Code, den Ihr auf Euer Konto bei Registrierung, gutgeschriebenen bekommt.
Dafür folgt einfach diesem Link.



* Meine neuen Errungenschaften sind das Servier- und Schneidebrett und die Emaile Pfanne.
Ich habe zusammen ca. 20 € gespart und das nenne ich mal ein echtes Schnäppchen.


Viel Spaß beim backen, genießen, stöbern, entdecken und shoppen

Eure Stephie

23. November 2015 2, Kommentare

Kommentare:

  1. Lecker, diese Zutaten hat man wirklich meist zu hause. Muß ich ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lina .. ja ganz genau. Und so ist ratz fatz so eine leckere Köstlichkeit auf den Tisch gezaubert :)

      Liebe Grüße Stephie

      Löschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen. Sie sind wichtig und gerne gesehen.
Ich möchte Euch bitten, bei Fragen, Anregungen oder Kritik doch bitte Eure Namen anzugeben, so das ich Euch ansprechen kann. Ich werde Anonyme, Namenlose Kommentare nicht veröffentlichen.

Bitte habt mit mir ein wenig Geduld. Ab und an kommt es vor, das ich nicht sofort auf alle Kommentare antworte.
Wenn Ihr dringende Fragen zu Rezepten habt dann schreibt mir gerne eine Mail unter: meinekuechenschlacht@yahoo.de
diese werden so schnell wie möglich beantwortet.

Eure Stephie