Exotic India Cocos-Mandel Chai Latte Mousse / Degustabox September


Heute gibt es ein Rezept, für ein richtig schnell zubereitetes Dessert.
Cocos Chai Latte, mit einem hauch Mandel, ist hier gerade bei uns so richtig beliebt.
Wir haben etwas rumprobiert um die für uns die passende Mischung herauszubekommen, denn so, wie auf der Packung angegeben ist, ist es nach unserem Geschmack beinahe unerträglich süß.
Und so geben wir 50 ml Milch dazu.
Wer hat und mag, kann anstelle der Kuhmilch auch Mandelmilch verwenden.
Das rundet den Geschmack perfekt ab und vermindert die süße.

Nun sind wir happy, denn der Geschmack aus Chai, Cocos und Mandel ist wirklich sehr lecker.
Da mein Sohn, ganz vernarrt ist in das Getränk, habe ich als Überraschung, einen Nachtisch kreiert.
Und das ist mir so gut gelungen, das ich Glück hatte, ein Glas ab zubekommen.


Zubereitet ist es in wenigen Minuten.
Nur die Wartezeit zieht sich gut 3 Stunden hin, bis das Dessert komplett angezogen ist.
Aber es lohnt sich, denn die meiste arbeit macht euer Kühlschrank.
Und Angst vor Gelatine braucht ihr nicht zu haben.
Denn wenn ihr euch an die Angaben haltet, kann überhaupt nichts schief gehen.
Gelatine ist viel besser zu verarbeiten als ihr Ruf ihr vorauseilt.


Zutatenliste
 für 2 große oder 4 kleiner Gläser

5 Sachets Krüger Cocos Chai Latte
350 ml Mandelmilch
150 ml Sahne
6 Blatt Gelatine

150 ml Sahne
etwas Kakao Pulver




Zubereitung

1. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
Die Mandelmilch in einem Topf erwärme, nicht kochen!
Das Chai Latte Pulver in die Milch einrühren.
Und den Topf vom Herd nehmen.
Die Gelatine ausdrücken und in die warme Chai Milch geben und verrühren, bis sie komplett aufgelöst ist.
Die Milch in eine Schüssel umfüllen und in den Kühlschrank stellen.

2. Die Sahne steif schlagen.
Wenn die Chai Milch beginnt zu gelieren, die steif geschlagene Sahne unter heben.
In Gläser umfüllen und ca. 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen, bis die gesamte Masse fest ist.

3. Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel füllen und auf die Desserts aufspritzen.
Mit etwas Kakao Pulver bestäuben und fertig ist Euer Chai Latte Dessert.


Zusätzlichen Zucker braucht ihr in diesem Fall keinen.
Der Krüger Latte ist nach meinem empfinden so extrem gesüßt, das für unseren Geschmack dieses ausreichend ist.



Gekauft hätte ich das Krüger Produkt wahrscheinlich nicht im Supermarkt, da mir die fertig gemixten Getränke Pulver einfach immer viel zu stark gezuckert sind.


Werbung
Es war in der aktuellen Degustabox*, mit vielen weiteren tollen Produkten.
In den vergangenen Boxen, wie hier, hier oder hier waren bereits einige Produkte, die es unter normalen Umständen nicht zu uns nach Hause geschafft hätten, aber durch die Degustabox, in der Monat für Monat neue Marken Produkte zum kennen lernen verschickt werden, sind wir echte Fans davon geworden, und dankbar, das wir sie ausprobieren konnten.

Auch die Rezepte die ich dazu ausprobiert habe, wie die Karamell-Tarte mit Popcorn und Amaretto-Ganache, wären alle nicht entstanden, wenn nicht die Box zu uns kommen würde.
Was die Degustabox ist, und wie sie funktioniert könnt ihr auf der Degustabox Seite detailliert nachlesen.

In der September Box steckten:



Limuh, Fruchtsaft Getränk mit 50 % weniger Zucker in Disney Cars Optik.
Lecker, nicht zu süß und Cars kamen bei uns richtig gut an.

Ricola Gletscherminze, ist jetzt in der Erkältungszeit perfekt und lecker.
Ich mag den Geschmack sehr gerne.

Die Zentis Sonnen Früchte sind in die Schulklasse meines Sohn gewandert und die Kinder fanden sie wie selbstgemacht.

Drei Spatzen Dressings in Joghurt und Frensh sind schmackhaft.
Die guten Zutaten und BIO Qualität sprechen für das Produkt, aber einen großen Unterschied was den Geschmack angeht zu vergleichbaren Produkten habe ich nicht herausgeschmeckt.

ColaRebell Bon Bons und ACAO Drink sind beides Energie Produkte mit dem natürlichen Inhaltsstoff Guarana.
Ich bin kein Freund von Energie Produkten, daher kann ich nur sagen was ich als Rückmeldung bekommen habe.
Der Drink nach Quitte und Sanddorn ist erfischend. ColaRebell ist lecker und schmeckt nach Cola, wie versprochen.

Debeukeaer ChocOle' Stiks Karamel, waren innerhalb von 5 Minuten aufgeknabbert.
Einfach lecker.

Bonduelle Kichererbsen-Bohnen Mix ist im Salat eine tolle Idee,

Funny Frisch Kruspers sind ganz unser Ding.
Mein Sohn liebt Sour Cream bei Chips 6 Co, und ich liebe den Geschmack von Honig und Senf.
Wir waren also beide sehr zufrieden als wir die Snacks bei unserem Fernseh nachmittag geknuspert haben.

Das Sauerkraut von HAK ist bisher noch unprobiert geblieben.

Banitas Schaumbananen sind eindeutig mit Suchtgefahr.
Einmal angefangen kann man ganz schlecht wieder aufhören.
Aber Achtung! 
Sie sind mit Bananenlikör veredelt, also nix für Kinder!

Krüger Chai Latte India.
Schwarztee mit Mandel-Cocos Note.
Unser Lieblings Produkt.
Allerdings nur, sehr viel verdünnter wie es auf der Packung beschrieben steht.
Ansonsten ist es einfach viel, viel zu süß.
Beinahe unerträglich süß.





* Werbung.
Die Degustabox wird mir zu Testzwecken kostenfrei zur Verfügung gestellt.
Dieses beeinflusst nicht meine persönliche Meinung zu den einzelnen Produkten.





CONVERSATION

4 Kommentare:

  1. Wow, das klingt echt super und die Idee, das als Nachtisch zu zaubern, finde ich total süß :)
    Ich hab hier mal so ein bisscehn rumgestöbert und muss sagen...du hast nun einen fan mehr :)

    Ich wünsche dir noch einen tollen Abend!
    Liebe Grüße
    Elsa :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elsa .. das freut mich totaaal.
      Willkommen bei mir, und hab ganz, ganz viel Spaß beim stöbern.

      Liebe Grüße Stephie

      Löschen
  2. Das hört sich total lecker an :)
    Ich hab auch was mit dem Chai -Pulver ausprobiert (bei mir wurden es süße Igelkekse mit Chai-Füllung). Da ich noch einige Sachets über habe, werd ich dein Rezept sicher bald mal ausprobieren.

    Allerliebst aus dem Norden,
    Mareike von http://unefantastiqueterre.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. MMmmh das ist ja auch ein feines Rezept von Dir.
      Freue mich das ich Dich inspirieren konnte.

      GLG Stephie

      Löschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen. Sie sind wichtig und gerne gesehen.
Ich möchte Euch bitten, bei Fragen, Anregungen oder Kritik doch bitte Eure Namen anzugeben, so das ich Euch ansprechen kann. Ich werde Anonyme, Namenlose Kommentare nicht veröffentlichen.

Bitte habt mit mir ein wenig Geduld. Ab und an kommt es vor, das ich nicht sofort auf alle Kommentare antworte.
Wenn Ihr dringende Fragen zu Rezepten habt dann schreibt mir gerne eine Mail unter: meinekuechenschlacht@yahoo.de
diese werden so schnell wie möglich beantwortet.

Eure Stephie

Back
to top