Kokos Wasser Smoothie


Smoothies Rezepte gibt es beinahe wie Sand am Meer.
Aber ich bin fest davon überzeugt das dieses eines mit der leckersten ist.
Nicht weil es von mir stammt, so sehr bin ich nicht von mir selber überzeugt!
Nein, weil die Kombination, für meinen Gaumen zumindest gigantisch ist.

Die Grundlage ist Kokos Wasser mit reinem Ananassaft.
Ohne Zuckerzusatz.
Denn der hat bei einem guten Produkt echt nichts zu suchen.

Dazu habe ich köstliche Mango, Banane, grünen Apfel, Orange, Kiwi und Kokosraspeln verarbeitet.
Exotisch und richtig lecker.
Mit diesem Smoothie habt ihr schnell Euren Vitaminbedarf gedeckt.
Denn ich gebe zu, die Früchte zu schlürfen ist weitaus bequemer, als sie zu kauen.



Zutatenliste 
für 2 Gläser a' ca. 400 ml

1/2 frische Mango
1,5 grüner Apfel
1 große Banane
Saft von 2 Orangen
2 Kiwi 
2 El Kokosraspeln + etwas Deko



Zubereitung

Die Orangen auspressen, wer mag das Fruchtfleisch mit verwenden.
Die Mango halbieren, schälen und in grobe Stücke schneiden.
Den Apfel ( diesen gut waschen und mit der gesunden Schale verarbeiten aber das Kerngehäuse entfernen ) in grobe Stücke schneiden.
Die erste Kiwi halbieren und das Fruchtfleisch herauslösen. 
Aus der zweiten Kiwi, zwei dickere Scheiben für die Deko herausschneiden den Rest für den Smoothie verwenden.
Die Banane in Scheiben schneiden und alles mit Kokos Wasser und Kokosraspeln in einen Smoother, Mixer o.ä. füllen.
Fein mixen umfüllen und mit Kiwischeibe, Kokosraspeln dekorieren und geniessen.



*Werbung
8. April 2015 , 1 Kommentar

1 Kommentar:

  1. o ja das mache ich auch gerne, gerade mit kokoswasser
    aber mit kokosraspeln noch nie:)
    obwohl letzte zeit habe ich mich etwas mehr auf gemüse und grüne smoothie konzentriert
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen. Sie sind wichtig und gerne gesehen.
Ich möchte Euch bitten, bei Fragen, Anregungen oder Kritik doch bitte Eure Namen anzugeben, so das ich Euch ansprechen kann. Ich werde Anonyme, Namenlose Kommentare nicht veröffentlichen.

Bitte habt mit mir ein wenig Geduld. Ab und an kommt es vor, das ich nicht sofort auf alle Kommentare antworte.
Wenn Ihr dringende Fragen zu Rezepten habt dann schreibt mir gerne eine Mail unter: meinekuechenschlacht@yahoo.de
diese werden so schnell wie möglich beantwortet.

Eure Stephie