Laura + Stephanie Day Picknick Spezial 2


Langsam wird der Laura+Stephanie Day ein fester Bestandteil meines Blogs.
Ich stelle Euch im Rahmen dieser speziellen Aktion, Rezept Ideen und kleine DIY Projekte um die Produkte aus dem Sweet Laura Shop vor.
Ein Besuch lohnt sich ebenfalls auf der Facebook Seite von Sweet Laura, denn hier stellt Laura ab und an Rezepte vor und zeigt spannende Neuigkeiten oder startet kleinen spontane Aktionen.
Ein Like ist hier auf jeden Fall gut gesetzt.




In der vergangenen Woche habe ich Euch den ersten teil des Picknick vorgestellt, welches ich veranstaltet habe.
Für alle die diesen Post verpasst haben und neugierig sind, ist hier der Link direkt dorthin.

Heute geht es, wie versprochen mit dem zweiten Teil des Laura+Stephanie Day Picknick Spezial weiter.
Die Produkte die ich aus dem Sweet Laura Shop verwendet habe, versehe ich alle mit den direkten Links, so das Ihr nur darauf klicken müsst und schon seid ihr an der Bezugsquelle.




Nachdem ich Euch letzte Woche den Johannisbeer-Orangen-Gugel und die Kokos Waffeln vorgestellt habe, möchte ich heute zwei der herzhaften Rezepte geben.


Sonnneweizen Salat mit Nektarine
und
Ananas-Mozarella-Spießchen mit Radischengrün-Pistazien Pesto





Zutatenliste
Salat
für 4 Portionen


2 Beutel Sonneweizen ( Ebly )
2 mittlegroße fetse Nektarinen
1/2 Bund Frühlingszwiebeln
1/2 rote Zwiebel
1/2 Bund glatte Petersilie
8 cl Pfirsich Essig
3 EL Olivenöl
4 cl O-Saft
Meer Salz & Pfeffer aus der Mühle
einige Dreher aus der Gewürzmühle Oriental Orange
1 / TL Harissa Paste
Saft von 2 Limetten


Zubereitung


1. Den Sonnenweizen nach Packungsanleitung zubereiten. Die Beutel aufschneiden und den Weizen auskühlen lassen.
Essig, Öl, O-Saft, Salz & Pfeffer, Limettensaft, Harissa Paste, Oriental Orange miteinander verrühren.

2. Die Nektarien waschen und in Spalten schneiden. Diese dann in kleine Würfel schneiden.
Die Lauchzwiebeln in dünne Ringe schneiden, die rote Zwiebel in feine Würfel.
Petersilie grob hacken.

3. Alle Zutaten in eine große Schale geben und gut verrühren.
30 Minuten ziehen lassen und noch abschmecken.

In Gläser ( ich mag für diese Gelegenheiten besonders gerne Weck-Gläser ) füllen und diese gut verschlossen im Kühlschrank aufbewahren.
Wer mag kann die Gläser mit Bakers Twine und Etiketten versehen und auch für das Auge geschmacklich hübsch herrichten.



Zutatenliste
Ananas Spieße


1 Pack. mini Mozarella
frische Ananas

1 Bund Radischen grün ( sehr frisch ohne gelbe oder verwelkte Blätter )
30 g Parmesan am Stück
20 g Pistazienkerne o.Salz
grobes Meersalz
10-12 EL gutes Olivenöl


Zubereitung

1. Das Radischengrün sehr, sehr gründlich waschen und von Sandresten befreien.
Grob 1-2 mal hacken und in einen Mültizerkleinerer füllen.
Den Pamesan, Meersalz, Olivenöl und Pistazienkerne  dazugeben und alles zu einer feinen Paste mahlen.
Den einen Teil in ein steriles Glas füllen und im Kühlschrank aufbewahren ( schmeckt auch auf Brot oder zu Pasta ).
Den anderen teil in eine Schüssel geben.

2. Den Mozzarella abtropfen lassen, trocken tupfen und in die Schüssel zu dem Pesto geben und vorsichtig umrühren das alle Kugeln rundum bedeckt sind.

3. Die Ananas schälen, und in Scheiben schneiden ( ca. 0,1 cm  ) und dann in Stücke. Diese sollten so groß sein, das gut eine Mozzarella Kugel drauf Platz hat.

4. Je eine Mozzarella Kugel auf die Spieße schieben.
Diese dann auf ein Stück Ananas setzen und auf einem Teller platzieren.

Bis zum Picknick in Klarsichtfolie gewickelt im Kühlschrank aufbewahren.




Ich hoffe das Euch die beiden herzhaften Rezepte gefallen haben?
Meine Picknicker jedenfalls habe ich damit sehr überrascht.
Am meisten konnte ich mit dem Radischengrün Pesto Punkten. Denn diesen Geschmack und die Tatsache das das normalerweise weggeworfene Grün so toll verwendet werden kann, spricht für sich.


Nächste Woche, dann im dritten und auch vorletzten La+St Day Picknick Spezial stelle ich Euch zwei weitere Leckereien aus meinem Picknick Korb vor.


Bis dahin freue ich mich weiter auf viele spannende Einsendung für mein derzeitige Blog Event.
Schaut vorbei und packt Euren Picknick Korb.
Alle Infos findet Ihr, wenn Ihr das Bild anklickt.







Und, weil Laura und ich auch  immer etwas besonders bei unseren Laura+Stephanie Days für Euch im Gepäck haben, haben drei von Euch die Chance auf je eine traumhafte Green Gate Tasche von Sweet Laura.
Wer am Ende des La+St Day Picknick Spezial alle vier Fragen, eine stelle ich in jedem Post, beantworten kann, hüpft automatisch in den Lostopf.




Also, in den Picknick Spezial Posts gut aufpassen, Antworten notieren und am Ende eine E-Mail mit allen vier Antworten an. 
meinekuechenschlacht@yahoo.de
senden.

Die zweite Frage lautet heute:
Wie viele Unterkategorien gibt es im Sweet Laura Shop unter der Kategorie Backformen?



Ich hoffe das Euch heute der zweite Teil inspirieren konnte, und hoffe Euch nächste Woche wieder begrüßen zu dürfen.

Eure Stephie





CONVERSATION

4 Kommentare:

  1. Hallo Stephie,

    der Salat im Glas schaut verführerisch lecker aus ... das ist genau meins ...
    Überhaupt eine tolle Aktion mit den Picknick-Rezepten.

    Ich habe mich sehr über deinen Kommentar auf meinem Blog gefreut ...

    Herzlichen Dank und liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta,

      auch wie schön, Danke Dir!
      Der Salat ist wirklich super lecker und gerade für Picknicks sehr zu empfehlen.

      Ganz liebe Grüße Stephie

      Löschen
  2. Hallo Stephie!
    Bin durch Jutta von designbygutschi auf dich gestossen. Tolle Rezepte und Ideen hast du auf deinem Blog, wirklich toll bei dir zu stöbern!
    Viele Grüsse und einen schönen Sonntag!
    Marlene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Marlene,

      schön das Dein Weg Dich zu mir geführt hat.
      Und danke für das Lob :)
      Ich freue mich sehr wenn es Dir hier gefällt.

      Ganz herzliche Grüße
      Setphie

      Löschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen. Sie sind wichtig und gerne gesehen.
Ich möchte Euch bitten, bei Fragen, Anregungen oder Kritik doch bitte Eure Namen anzugeben, so das ich Euch ansprechen kann. Ich werde Anonyme, Namenlose Kommentare nicht veröffentlichen.

Bitte habt mit mir ein wenig Geduld. Ab und an kommt es vor, das ich nicht sofort auf alle Kommentare antworte.
Wenn Ihr dringende Fragen zu Rezepten habt dann schreibt mir gerne eine Mail unter: meinekuechenschlacht@yahoo.de
diese werden so schnell wie möglich beantwortet.

Eure Stephie

Back
to top