Duett von Kokos & Mandarine Eis mit Mango Sauce


Was schmeckt besser an einem heißen sommer Tag, als ein kaltes Eis?
Ich mag es dabei mir neue Kombinationen auszudenken und zu entdecken.
Wobei ich gestehen muss, das ich, wen ich mir, selten aber doch ab und an ein echtes Italienisches Eis aus dem Eiskaffee gönne, immer bei Schokolade hängen bleibe.

Zu Hause geht es dann weitaus kreativer zu.
So auch mit diesem Kokos und Mandarinen Eis und einer Mango Sauce.




Zutaten & Zubereitung


Kokos Eis

400 ml ungesüßte Kokosmilch, creamy
70 g Kokosraseln
3 cl Batida de Coco ( wenn Kinder mit essen selbstverständlich diesen außer acht lassen )
200 ml Vollmilch
100 ml Konditor Sahne
4 Eigelb BIO und sehr frisch
150 g Zucker


1. In einem Topf Milch, Sahne, Kokosmilch und gebenden Falls Likör aufkochen lassen.
Von der Herdplatte nehmen. Die Eigelbe mit dem Zucker in einer großen Schüssel schaumig schlagen.

2. Langsam, aber stetig die noch heiße Milch-Sahne Mischung mit dem Handmixer unter die Eimasse rühren. Alles zurück in den Topf füllen und zurück auf die Herdplatte stellen. !! Dabei immer weiter rühren, nicht kochen, sonst gerinnt das Ei !!
Bis die Masse beginnt anzudicken. Von der Platte nehmen und noch einen Moment kalt rühen.

3. In einen Metall oder Glasbehälter ( Beides leitet besonders gut die kälte )  füllen, auskühlen lassen dann und abgedeckt über Nacht einfrieren.

Vor dem Servieren ca. 10 Minuten antauen lassen.




Mandarinen Eis

300 ml Konitor Sahne
3 Eigelb Bio und sehr frisch
200 ml 100 % Mandarienensaft ( BIO Markt )
30 g Puderzucker
Abrieb einer halben BIO Orange


1. Die Eigelbe mit dem Puderzucker schaumig schlagen.

2. Die Sahne steif schlagen. Den Mandarienenaft und den Orangenabrieb unter die Eigelbe heben.

3. Alles unter die Sahne heben und zu einer glatten Masse verarbeiten- In einer Metall oder Glas Schale füllen und über Nacht im Froster gefrieren lassen.

Vor dem servieren ca. 10 Minuten antauen lassen.


Mango Sauce

1 reife Mango
1/2 Packung 1.2.3 Gelierfix


Die Mango schälen, und in kleine Würfel schneiden. In einen hohen Behälter füllen und mit dem Gelier Fix und einem Stabmixer ca. eine Minute mixen. Mind. 45 Minuten im Kühlschrank andicken lassen.





Meine liebe Blogger Freundin Mara von Life ist Full of Goodies sucht gerade die schönsten und kreativsten selbstgemachten Eiskreationen.
Da reiche ich gerne mein Kokos & Mandarinen Duett ein und wünsche Euch viel Freude, wenn ab dem 23.07. auf Maras Blog die Zusammenfassung mit sicherlich vielen leckeren Eisrezepten veröffentlicht wird.

lifeisfullofgoodies.com

 Eure Stephie



CONVERSATION

8 Kommentare:

  1. Meine Güte, sieht das lecker aus, liebe Stephie!

    Sonnige Nachmittagsgrüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine.. ganz lieben Dank.

      Auch für Dich einen wundervollen Nachmittag <3

      Stephie

      Löschen
  2. TOLL! So sommerlich frisch und fruchtig. Das würde mir jetzt auch schmecken.
    Eine wunderschöne Idee.

    LIebe Grüße
    Lisa von Blogschokolade & Butterpost

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lisa .. Danke Dir .. ich kann es echt empfehlen <3

      LG Stephie

      Löschen
  3. Liebe Sabine,
    das Eis sieht wahrlich sommerlich, erfrischend und lecker aus! Tolle Kombination! Liebe Grüße von Lixie (photolixieous)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lixie,

      ganz, ganz herzlichen Dank.
      ja die Kombi ist unheimlich erfrischend, und so lecker.

      Ganz liebe Grüße zurück

      Stephie

      Löschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen. Sie sind wichtig und gerne gesehen.
Ich möchte Euch bitten, bei Fragen, Anregungen oder Kritik doch bitte Eure Namen anzugeben, so das ich Euch ansprechen kann. Ich werde Anonyme, Namenlose Kommentare nicht veröffentlichen.

Bitte habt mit mir ein wenig Geduld. Ab und an kommt es vor, das ich nicht sofort auf alle Kommentare antworte.
Wenn Ihr dringende Fragen zu Rezepten habt dann schreibt mir gerne eine Mail unter: meinekuechenschlacht@yahoo.de
diese werden so schnell wie möglich beantwortet.

Eure Stephie

Back
to top