Chinesische Bratpflaumen { Buchvorstellung } Sommerküche von Lisa Lemke



Nun, wo der Sommer in den Startlöchern steht möchte ich Euch dieses Werk unbedingt ans Herz legen.
Sommerküche, so lautet der Titel des Buchs von Lisa Lemke.
Und sofort möchte man los eilen um den Piknik Korb zu holen und die vielen Rezept Ideen ausprobieren. 






Es war gar nicht so einfach mich für ein Rezept zu entscheiden, da jedes auf seine Weise köstlich klingt.
Da ich mit Vorliebe aus Büchern die sowohl Süßes wie Herzhaftes behandeln, die herzhaften Rezepte ausprobiere, habe ich mich dieses mal für ein Rezept entschieden was irgendwie beides ist.
Die Chinesischen Bratpflaumen können sowohl warm als auch kalt genossen werden, und sind zu Hähnchen ganz besonderes lecker.
Da wir hier große Grillhähnchen Fans sind, und Pflaumen einfach unwiderstehlich lecker sind, musste es dieses Rezept werden.








Die Zutaten und die Anleitung wurden 1:1 von mir aus dem Buch abgetippt


Zutatenliste

Für 4 Portionen.
45 Minuten

325 g weiche Pflaumen
2 Sternanis
1/2 TL Fenchelsaat
4 Gewürznelken
1/2 TL gemahlener Zimt
1 Prise schwarzer Pfeffer
1/2 TL getrocknete Chilischoten, zerstoßen
2 EL frisch gepresster Orangensaft
1 EL flüssiger Honig





Den Backofen auf 200 Grad vorheizen, am besten die Grillfunktion einschalten. Pflaumen halbieren, entsteinen und in eine kleine feuerfeste Form legen.
Alle Gewürze im Mörser zerstoßen und die Mischung über die Früchte verteilen. 
Orangensaft und Honig darüberträufeln und alles gut vermischen.
Die Pflaumen auf mittlerer Schiene 35- 45 Minuten backen, bis sie gar sind.
Sie könne warm oder kalt zum gegrillten Hoisin-Hähnchen serviert werden.






Fazit Rezept:

Als ersten Tipp, möchte ich erwähnen, das ihr die verwendeten Pflaumen vor ab einem kosten solltet. Sind sie nicht süß genug, sollte Ihr unbedingt nach der Backzeit etwas Vollrohrzucker über die noch heißen Pflaumen streuen.
Sonst schmecken sie einfach zu sauer.
Das Rezept ist einfach großartig. Die Kombination aus Süß und Herzhaft mag ich sehr und es riecht während des backen wundervoll im ganzen Haus.
Zu gegrilltem und zu Hähnchen aus dem Ofen einfach klasse und mal etwas ganz anderes.
Die Backzeit war in meine Fall bei 30 Minuten schon etwas zu lang, und die Pflaumen sehr weich.
Das solltet Ihr unbedingt zwischen durch einmal überprüfen.
Toll, wie ich finde.






Das Buch:



                                     
Als ich im Frühjahr dieses Buch aus dem Callwey Verlag zum rezensieren bekam, war es draußen noch kalt, nass und Nachts gefroren die Autoscheiben.
Ich saß mit diesem tollen Buch was mir den Sommer in seiner vollen und schönsten Pracht zeigte, mit einer Wärmflasche eingekuschelt auf dem Sofa.





Beim Lesen der Rezepte und beim Anblick der wundervollen Bilder auf insgesamt 176 Seiten in dem Buch von Lisa Lemke, freute ich mich gleich doppelt auf die bevorstehende warme Zeit.
Lisa Lemke ist Köchen und Foodstylisten., und arbeitet um zu kochen ( dafür beneide ich sie sehr ).
Mit Freunden oder Familie im Garten sitzen und schlemmen. Das Buch bietet Ideen für großes Feste aber auch für ein kleines beschauliches beisammen sein, oder einem   gemeinsamen Picknick.                   
                                



Die Idee ist, viele kleine und große Gerichte aufzubauen, so das sich jeder nach eigenem Geschmack und Vorliebe bedienen kann. Die vielen Tipps zum Vorbereiten der einzelnen Büfetts, nach welchem Zeitplan am besten vorgegangen wird, um später viel Zeit mit seinen Gästen verbringen zu können, ist unheimlich praktisch.
Die Schwedin hat in ihren Rezepten so viele tolle, und für mich gewagte aber spannende Geschmacks Kompositionen geschaffen das ich persönlich sofort Lust bekam davon einige auszuprobieren.

                                                               

Süßes und herzhaftes sind ausgewogen in dem Buch vertreten, und um nur einige zu Nennen:

- Käsehappen mit Röstzwiebeln
- Bohnen -Salsa
- Omelett mit Trauben und Gorgonzola
- Rote Beete mit Balsamico
- Gegrillter Lachs mit Mango Salat
- Pana-cotta-Pie mit Beeren
- Mango- Kokos-Ecken

und, und, und ....

Hier ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei.
Kleine Happen, Salate, Dips und Suppen ...


                                                                                                       


Ein rundum gelungenes Sommer Buch, was bis den schönen Herbst reicht. 
Wer nicht bei dem nächsten Grill Abend zu Hause den obligatorischen Nudelsalt mit Grill Würstchen servieren möchte, sondern nach Auswechslung sucht, ist mit diesem Buch garantiert auf der richtigen Seite.


Im Überblick:

- 176 Seiten
- eine bunte Mischung aus Sommergerichten
- Jedes davon mit mind. einem umwerfenden Bild.
- für 24, 95 € direkt Hier zu bestellen.


Fazit Buch:

Ein Buch, ist, wenn ihr gerne Freunde um Euch habt, kreative Rezepte liebt und den Sommer am liebsten draußen verbringt, genau das richtige,und sollte in Eurer Sammlung nicht fehlen.


Das Buch wurde mit kostenlos zu Rezension zwecken aus dem Callwey Verlag zur Verfügung gestellt.
Vielen dank an dieser Stelle.


Eure Stephie











6. Juni 2014 4, Kommentare

Kommentare:

  1. Lieeb Stephie,
    das klingt nach einem wunderbaren Buch...das Rezept mit den Pflaumen ist sooo lecker!
    Danke für die tolle Vorstellung!
    Ich wünsch Dir ein wunderschönes Pfingstfest!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Claudia,

      das Buch und die Bilder machen so Lust auf Sommer.
      Ich hoffe das Du / Ihr ein schönes Pfingsten verlebt habt!?

      Ganz liebe grüße Stephie

      Löschen
  2. Die Pflänzchen sehen richtig fein aus. Obwohl ich gestehen muss, daß ich die Zutatenliste etwas gewöhnungsbedürftig fand. Die Optik allerdings läßt erahnen, daß es lecker endet :-)
    Schönes Rezept, lecker.

    Gruß,
    Jens

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohjaa , lieber Jens.. absolut Großartig :-)

      Liebe Grüße Stephie

      Löschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen. Sie sind wichtig und gerne gesehen.
Ich möchte Euch bitten, bei Fragen, Anregungen oder Kritik doch bitte Eure Namen anzugeben, so das ich Euch ansprechen kann. Ich werde Anonyme, Namenlose Kommentare nicht veröffentlichen.

Bitte habt mit mir ein wenig Geduld. Ab und an kommt es vor, das ich nicht sofort auf alle Kommentare antworte.
Wenn Ihr dringende Fragen zu Rezepten habt dann schreibt mir gerne eine Mail unter: meinekuechenschlacht@yahoo.de
diese werden so schnell wie möglich beantwortet.

Eure Stephie