Cherry trifft Oreo


Ich mag es Stunden in der Küche zu stehen, zu kreieren und auszuprobieren, und mich dann am Ende auf ein leckeres Ergebnis zu freuen.
Manchmal allerdings darf es auch unkompliziert und schnell sein.

 
So ist dieses schnelle, aber sehe leckere Cherry-Oreo Dessert entstanden.
Wie der Zufall manchmal so spielt hatte ich eine riesige Lust auf etwas Fruchtiges aber gleichzeitig auch auf etwas Keksiges.
In meiner Küche befand sich eine angefangene Packung Oreos, und ein Rest saftig-frischer Kirschen vom Wochenmarkt.
Ein kurzer Blick in den Kühlschrank und dort stand ein einsamer Becher Griechischer Joghurt.
In meinem Kopf wirbelten schnell die vorhandenen Zutaten hin und her und schon war die Idee geboren.
Und so, so lecker das kann ich Euch sagen.

Je nachdem wie viele Desserts Ihr zubereiten möchtet und wie groß Eure Gläser dafür sind, könnt Ihr die Zutaten menge Euren Wünschen anpassen.





Zutatenliste

für 3 Gläser a' 220 ml

1 große Hand voll Kirschen
100 g Oreo Kekse
1 Becher Griechischer Jogurt
etwas flüssige Sahne
1 TL Puderzucker





Zubereitung


1. Die Kirschen waschen, entsteinen und halbieren ( drei ganze für die Deko übrig behalten ).

2. Den Joghurt mit etwas Sahne und dem Puderzucker glatt rühren.

3. Die Oreos in grobe Stücke brechen. Abwechselnd in das Glas schichten.
Kirschen, Joghurt, Oreos Joghurt und als Deko eine Kirsche oben in die Mitte setzen.




So habt ihr innerhalb weniger Minuten eine schnelle Leckerei für den süßen Hunger zwischendurch.
Ihr solltet dieses Dessert allerdings nicht allzu lange stehen lassen, da ansonst die Oreos zu weich werden.



Eure Stephie





CONVERSATION

14 Kommentare:

  1. Huhu......
    Mensch Stephie das sieht mal wieder soooooo Lecker aus! Das könnte ich jetzt auch gerade Essen.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist so einfach aber sooo lecker Steffi :-)

      Löschen
  2. Unglaublich, dass du noch Zeit gefunden hast, Fotos zu machen, bevor du die Gläser ausgelöffelt hast! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lach liebe Venda, das ist in der Tat hin und wieder schwierig :-)

      Ganz liebe Grüße Stephie

      Löschen
  3. Super Steffi, was mit Butterkeksen oder Amrettinis geht, geht auch mit Oreo. Fast ein Schwarzwälder Kirsch Becher! Schaut wirklich super lecker aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit den Oreos ist es das wirklich, da hast Du recht ;-)
      Und es ist wirklich ein Traum Chrissi .. Danke Dir <3

      LG Stephie

      Löschen
  4. Sieht ober lecker aus. Tolle Kombination und sehr schöne Bilder. Gefällt mir sehr gut. LG Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christina, ganz lieben Dank für das schöne Lob!
      Herzliche Grüße
      Stephie

      Löschen
  5. Das Rezept ist einfach, schnell zubereitet und bestimmt unglaublich lecker. Ich werde es probieren, Danke. ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt Elisabeth-Amalie, schnell und mit riesen Effekt ... ganz liebe Grüße Stephie

      Löschen
  6. Sieht sehr lecker aus! :)

    Liebe Grüße
    Anita

    AntwortenLöschen
  7. Ein Traum! Die Kombination muss uuunbedingt ausprobiert werden, sobald wieder Oreos im Haus sind. Die letzten Exemplare hat der Liebste nämlich gestern weggeknuspert, miste ;)
    Liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mia ... gaaanz, ganz lieben Dank <3
      Das mit dem weg schnabbulieren der Zutaten kommt hier auch, gerade bei Oreos schnell vor ;-)

      Liebe Grüße Stephie

      Löschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen. Sie sind wichtig und gerne gesehen.
Ich möchte Euch bitten, bei Fragen, Anregungen oder Kritik doch bitte Eure Namen anzugeben, so das ich Euch ansprechen kann. Ich werde Anonyme, Namenlose Kommentare nicht veröffentlichen.

Bitte habt mit mir ein wenig Geduld. Ab und an kommt es vor, das ich nicht sofort auf alle Kommentare antworte.
Wenn Ihr dringende Fragen zu Rezepten habt dann schreibt mir gerne eine Mail unter: meinekuechenschlacht@yahoo.de
diese werden so schnell wie möglich beantwortet.

Eure Stephie

Back
to top