mini Törtchen " Neapolitan " & Produkt Test


Vor einer Weile habe ich beim stöbern durch das www einen tollen online Shop entdeckt.
Die vielen Produkte die es hier gibt, haben mich eine sehr lange Zeit vor meinem PC sitzend staunen lassen.
Am allerliebsten hätte ich fröhlich sämtliche, der schöne Dinge in meinen Einkaufswagen gelegt und mir zuschicken lassen.
Hier findet Ihr alles was das Backherz begehrt.
Tolle Formen, viele Backhelfer, aber auch Schüsseln, Einmachgläser oder Töpfe, Pfanne und, und, und ....

Der Sitz der Firma ist in England, und daher gibt es in dem online Katalog auch besondere Formen, die es bei uns hier gar nicht oder nur sehr schwierig zu bekommen sind.
Aber macht Euch unbedingt selber ein Bild von den tollen Produkten um Küche und Haushalt. -> Klick

Lakeland, the home of creative kitchenware



Da ich mich oft selber bremsen muss, denn ansonsten müsste ich ein kleines Lager nur für mein Backzubehör anmieten, es aber eine Backform gab, die es mir ganz besonderes angetan hatte, teilte ich mein Gefallen über den Shop und das Produkt auf der Pinnwand des Shops.
Und kurze Zeit später folgte ich eine ganz liebe Email von Saskia vom LAKELAND Team, ob ich nicht Lust hätte die Form meiner Begierde testen zu wollen, und über den Shop etwas zu berichten.

Aber klar .. denn zum einen finde ich diese Form wirklich super toll.
Und zum anderen freue ich mich selber immer, wenn ich auf anderen Blogs Berichte über Shops und Erfahrungen zu bestimmten Produkten o.ä. lesen kann.
Also Berichte ich auch gerne von meinen Erfahrungen um Euch damit zu helfen.

Schnell bekam ich also ein riesiges Päckchen was sehr schwer war.
Darin kam meine Form zum Vorschein.
Und diese ist eine ganz besondere.
Denn hier mit kann man 12 kleine mini Kuchen backen -> Hier mehr.
Aber das allerbesten ist, das sie zum einen eine gerade Wand haben, und nicht wie Cup Cake Formen leicht Konisch zu laufen.
Und, sie haben einen losen Boden, der ein problemloses herausnehmen des mini Kuchen gewährleisten soll.



Sehr neugierige also, machte ich mich daran ein Rezept auszuklügeln, welches ich in meiner neuen Form backen und ausprobieren wollte.


Heraus kamen

mini Törtchen " Neapolitan "


Saftige, dunkler Schokoladen Teig mit einer Vanille Creme und frischer Erdbeer Sauce .. mmmhh sehr lecker.
Meine Interpretion des Klassikers.

Und meine Testesser ( ich glaube ich könnte mittlerweile Eintritt nehmen so viele Menschen bieten sich an zu probieren, lach ) gaben den Törtchen volle Punktzahl.






Zutatenliste

für 12 mini Törtchen


Törtchen:

70 g Bitterschokolade mind. 75 % Kakao Anteil
90 g Butter
130 g Mehl
1 TL Natron
1/2 TL Salz
2 Eier
150 g Zucker
110 g Saure Sahne


Vanille Creme:

200 ml Vollmilch
100 ml Sahne
3 EL Speisestärke
Mark einer Vanille Schote
1 Eigelb
75 g Puderzucker


Erdbeersauce:

250 g frische Erdbeeren
3 EL 1*2*3 Geliezucker




Zubereitung

Backofen auf 160 Grad vorheizen


1. Die Schokolade mit der Butter langsam schmelzen. Mehl, Salz und Natron in einer Schüssel vermischen.

2. Die Eier mit dem Zucker ca. 4 Minuten auf höchster Stufe weiß schaumig aufschlagen bis der Zucker sich aufgelöst hat. Die Saure Sahne untermischen.
Nun die etwas abgekühlte Schokoladen-Buttermischung unterrühren.
Zum Schluss das Mehl sieben und unterheben.

3. Die leicht eingefettet Backform gleichmäßig mit Teig befüllen und 28-30 Minuten backen.

Herausnehmen und in der Form auskühlen lassen.


4. Milch und Sahne, bis auf 50 ml in einen kleinen Topf füllen. Die Vanilleschote halbieren und auskratzen. Das Mark mit dem Puderzucker in die Milch geben und bei schwacher Hitze erwärmen.

5. Die Speisestärke mit dem Eigelb und der restlichen Milch sehr glatt rühren -> es darf kein Klümpchen Ei oder Stärke sichtbar sein.
Die Milch nun zum kochen bringen.
Von der Platte nehmen, nochmals die Speisestärke-Ei Mischung verrühren und dann mit einem Schneebesen schnell und gründlich in die Milch rühren. Nocheinmal kurz aufkochen lassen und dann auf einen Teller oder eine Schüssel füllen und die Masse komplett auskühlen lassen.

6. Die Erdbeeren verlesen, das Grün entfernen und klein schneiden. Mit dem Gelierzucker vermengen und mit einem Stabmixer mind 3 Minuten püriren.




Die kalte Vanille Creme mit den Rührhacken des Mixeres durchrühren, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind ( vorsichtshalber die Creme durch ein feines Sieb streichen )
Gut einen vollen EL Creme auf ein Törtchen geben, vertsreichen und eine kleine Mulde oben eindrücken.
mit Erdbeer Sauce begießen und servieren.




Oder:

Die Törtchen in der Mitte, längs aufschneiden.
Den unteren Boden mit Vanille Creme befüllen und mit Erdbeerscheiben belegen und etwas Sauce beträufeln. Den Deckel wieder aufsetzen.







Fazit:

Ich wurde von meiner neuen Form nicht enttäuscht.
Der Teig ist wundervoll gleichmäßig gebacken, haftete nirgends auch nur ein bisschen an, und der lose Boden ließ sich bestens herausdrücken.
Mit dieser Form kann man wirklich eine Menge toller kleiner Törtchen zaubern.

Ihr bekommt eine hochwertige Backform für 12 mini Kuchen für 24,99 € ( und zur Zeit sogar als Sonder Angebot -> unbedingt schnell vorbei schauen klick ) 


Und mittlerweile habe ich auch weitere Produkte aus dem Katalog zu mir nach Hause geholt, und bin auch hier wieder absolut zufrieden.
Sehr schnelle Lieferung, toller Kundenservice und die Ware ist nicht mehr aus meiner Küche weg zu denken.


Danke Saskia, für die tolle Backform.
Es hat mir viel Spaß gemacht sie zu testen und zu schreiben.



Eure Stephie








CONVERSATION

12 Kommentare:

  1. Liebe Stephanie,
    die Form scheint wirklich genial zu sein, Deine Erdbeertörtchen sehen super lecker, saftig und verführerisch aus! Da könnt ich jetzt sofort eins vernaschen :O)
    Ich wünsche Dir auch einen guten Start in eine schöne und fröhliche 1. März-Woche :O)
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Caudia, wie immer einen so schönen Kommentar .. Du erhellst meine Seele :-)

      Ja die Form ist etwas ganz wundervolles ..
      Auch Dir einen schönen Wochenstart.

      Liebste Grüße Stephie

      Löschen
  2. Hey

    wie groß sind denn die mulden?

    LG Viktoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe gerade mal geschaut :
      Im Durchmesser 6,5 cm, und 3 cm hoch.

      Liebe Grüße

      Löschen
    2. perfekt! ich such sowas schon länger! muss das wohl aber über england bestellen....
      danke :)

      Löschen
  3. Das sieht aber wirklich klasse aus. Deine Fotos sid echt super geworden :)
    Ich finde Lakeland auch echt klasse :)

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank, Mareike .. ja wie bei echten Models -> zwischen gefühlten 100 Bildern finden sich ein paar die auf den Blog dürfen :-D

      Lieben Gruß

      Löschen
  4. Hallo Stephie,

    ist es denn möglich, diese Törtchen in einem ganz normalen 12-er-Muffinblech zu backen oder sind die Kuchen dann zu groß ? Würde mich sehr interessieren, ansonsten werde ich wohl diese Form bestellen ;-)
    Liebe Grüße, Constanze

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Constanze ... die Förmchen Mulden hier sind 6,5 cm B. x 3 cm H.
      Ich denke das Muffin Formen zu Hoch sind .. aber es kommt ja leztlich auf die Teig Menge an, die Die Du einfüllst .

      Mich stört dort halt, das Muffinbleche nihct gerade Wände haben .... aber gehen tut es sicherlich <3

      Liebe Grüße Stephie

      Löschen
    2. Liebe Stephanie,
      vielen Dank für Deine Antwort...und sorry für meine späte Antwort ;-) !! Ich denke, ich bestelle mir die Form...hört sich so toll an das Teil ;-)

      Ganz liebe Grüße nochmals, Constanze

      Löschen
  5. Liebe Stephie,
    wäre unsere März-Challenge was für Küchenschlacht? Du bist herzlich eingeladen,näheres
    auf meinen blog.Lg Rose

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosa, das klingt absolut spannend, und wäre garantiert etwas für mich .. doch leider ist mein März so voll gestopft das ich es Zeitlich nicht schaffe, schade.

      LG Stephie

      Löschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen. Sie sind wichtig und gerne gesehen.
Ich möchte Euch bitten, bei Fragen, Anregungen oder Kritik doch bitte Eure Namen anzugeben, so das ich Euch ansprechen kann. Ich werde Anonyme, Namenlose Kommentare nicht veröffentlichen.

Bitte habt mit mir ein wenig Geduld. Ab und an kommt es vor, das ich nicht sofort auf alle Kommentare antworte.
Wenn Ihr dringende Fragen zu Rezepten habt dann schreibt mir gerne eine Mail unter: meinekuechenschlacht@yahoo.de
diese werden so schnell wie möglich beantwortet.

Eure Stephie

Back
to top