backen mit LOVE


Dieses Buch ist der absolute Knaller ....
das waren die ersten Gedanken die mir durch den Kopf gingen als ich es auf Facebook das erste mal entdeckte.
Das Cover ist in rosa, bunt und shabby gehalten.
Der Titel besteht aus gebackenen Cookies .. die Cupcakes sind genähte Embleme .. und für Liebhaber des extravaganten shabby-vintage Schicks ist dieses alles zusammen einfach ein Traum.

Dazu zähle ich mich auch.




Die Innenseiten sind grandios .. ich glaube man kann dieses Buch entweder Lieben oder Hassen.
Für die, die es Lieben ist es ein voller Genuss die einzelnen, so liebevoll und detailreichen Seiten zu entdecken.
Keine ähnelt der anderen.

Und überall sind so viele Kleinigkeiten zu finden, die einem ein Lächeln auf die Lippen zaubern.
Es finden sich kleinen Zeichnungen, kunstvoll in Szene gesetzte Handarbeiten und viele Einblicke in das rosa Haus wo die Autorin Andrea mit ihrem Mann Achim wohnt und ein richtig schönes Heim geschaffen hat, worum ich sie ein kleinwenig beneide, denn genau so würde ich, wenn ich könnte, auch in meinem rosa Haus leben wollen.
Wer etwas über die Leidenschaft von Andrea, die sie in dieses Buch gesteckt hat erfahren möchte sollte sich unbedingt dieses Video ansehen, in dem sie uns einen wunderbaren Einblick in Ihr Buch und die Leidenschaft ums Backen & Dekorieren zeigt.
Klick hier für das Video

Die Rezepte sind nicht einfach nur dahin geschrieben.
Alles, wurde im wahrsten Sinne des Wortes mit Love gemacht.



Backen mit Love Schriftzug


Die Rezepte sind eine bunte Mischung aus deutscher und englisch/amerikanischer Backkunst.
Lecker, und sollten selbst für ungeübte Bäcker/innen kein Problem sein.
Andrea hat selbst hier wert darauf gelegt viele wichtige Informationen zu den Rezepten zu geben und nicht nur stupide einen Text runter zu schreiben.


Es gibt außer zusätzlich, viele toller Deko Ideen, verteilt im ganzen Buch,




Rezepte für:

Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Diese zu Themen wie  z.B.
- Helens's Ice Cream Parlour
- St. Martinsumzug
- Pie Party im Herbst
- Afternoon Tea Party
- Weihnachten, Ostern und Valentinstag ... uvm.


Wer das Buch mit einer Tasse Kaffee oder Tee, gemütlich durchblättert, wird schnell Lust verspüren in die Küche zu gehen um die Leckereein nachzubacken.
Denn auch die Bilder der süßen Köstlichkeiften sind wunderbar ansprechend und wirken authentisch, so das es sich jeder zutraut ein solches Endprodukt auf den Kaffeetisch zu stellen.






Das Buch hat sagenhafte 200 Bilder und 192 Seiten.
Und ist im
  Verlag, erschienen.

Vielen lieben Dank, für die Bereitstellung dieses Rezensions Exemplares.

Und das alles für nur 14,95 € z.B. hier zu bekommen.

Also .. schnell noch in die nächste Buchhandlung und vor den Weihnachts Tagen bestellen, oder noch viel besser, es sich schenken lassen.


Ich habe einige Zeit gebraucht mir von den vielen leckeren Rezepten eines rauszusuchen welches ich für Euch testen wollte.
Ich habe es vom Seiten Design abhängig gemacht.
Denn bekennender Maßen liebe ich Lebkuchenmännchen.
Und auf dieser Seiten waren viele sehr niedliche Gesellen liebevoll aufgemalt und emsig am backen.




Zutatenliste

für eine niedrige Form 23 x 23 cm


Shortbread Boden:

170 g Butter
50 g Zucker
1/2 TL Vanille extrakt
195 g Mehl
1/8 TL Salz

Karamell-Füllung:

180 g Butter
119 g Zucker
2 EL Zuckerrübensirup
180 ml gesüsste Kondensmilch

Schokolade obendrauf:

170 g Zartbitterschokolade
1 TL Butter





Zubereitung

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und eine Form 23 cm x 23 cm einfetten.


Shortebread / Keks

Alle Zutatenzusammenmixen. In die Form pressen und 20 Minuten backen, so das der Keks eine goldgelbe Farbe hat. Auskühlen lassen.


Karamell Füllung

Butter, Zucker, Zuckerrübensirup und die Kondensmilch im Topf erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Nun Temperatur erhöhen, bis es blubbert. Etwas 10 Minuten blubbern lassen, bis es eine Farbe wie dunkles Karamell hat. Dann auf den abgekühlten Keks in die Form gießen.


Obendrauf

Schoki und Butter schmelzen. Gleichmäßig über das Karamell verteilen. Vor dem Aufschneiden gut abkühlen lassen.





Fazit:

Das Rezept war Problemlos nachzubacken.
Das Karamell gelingt super und schmeckt richtig lecker.
Dazu die Schokoschicht, und alle Schoko-Karamell Fans werden begeistert sein.

Auch noch nach 3 Tagen waren die Caramell Schnitten saftig, weich und kross.

Lieben Dank Andrea für dieses, für mich, mit Abstand beste Back-Deko Buch dieser Art, was ich bisher in den Händen hielt.



CONVERSATION

6 Kommentare:

  1. das Buch scheint ja echt genial zu sein! <3
    Hast du noch ein Stückchen Kuchen für mich? Das sieht zum anbeißen aus und der kleine Mann in mir würde sich sicher auch sehr darüber freuen ;)

    Liebe Donnerstagsgrüße <3

    AntwortenLöschen
  2. backen mit LOVE
    das besorge ich mir jetzt sofort und schenke es mir selber zu Weihnachten :-)
    Liebe Grüsse, Laura

    AntwortenLöschen
  3. Der Titel besteht aus gebackenen Cookies... lecker... ich werde mir das bestellen, das hört sich klasse an...
    Liebe Grüße
    Natalja

    AntwortenLöschen
  4. Das ist echt ein tolles Buch, das fehlt mir noch in meiner Sammliung! Der Titel aus gebackenen Keksen ist genial und die Lesezeichen wunderschön!
    Danke fürs vorstellen und die schöne Verlosung!
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag und ein wunderschönes 4.Advents-Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Uih, wie hübsch. Aus Keksen/Cookies ist der Titel! :) Darf ich jetzt in den Lostopf hüpfen? Ich mache mich auch ganz klein... :)

    AntwortenLöschen
  6. Backen mit Love!
    Das sagt doch schon alles <3 das Buch ist so schön an zu sehen! Da macht das Backen gleich doppelt Freude! So viele tolle Kekse und Cookies und Leckereien! Versuche gerne mein Glück! Vlg Mia he sahnebomber@yahoo.de

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen. Sie sind wichtig und gerne gesehen.
Ich möchte Euch bitten, bei Fragen, Anregungen oder Kritik doch bitte Eure Namen anzugeben, so das ich Euch ansprechen kann. Ich werde Anonyme, Namenlose Kommentare nicht veröffentlichen.

Bitte habt mit mir ein wenig Geduld. Ab und an kommt es vor, das ich nicht sofort auf alle Kommentare antworte.
Wenn Ihr dringende Fragen zu Rezepten habt dann schreibt mir gerne eine Mail unter: meinekuechenschlacht@yahoo.de
diese werden so schnell wie möglich beantwortet.

Eure Stephie

Back
to top