Karotten-Orangen Paletas { Eis am Stiel }

Das aus Brasilien stammende Eis am Stiel, Paletas, wird aus reiner Frucht ohne Zusatzstoffe hergestellt.
 Köstlich lecker und erfischend. Es ist in seinem Heimat Land so beliebt das es beinahe an jeder Straßenecke zu bekommen ist.
Die süßen, am liebsten regionalen Obst und Gemüse Sorten geben dem Eis am Stiel seinen unverwechselbaren Geschmack.

Dieses Eis, welches aus Möhrensaft und Orange hergestellt ist, hätte ich wohl nie ausprobiert und bin froh, das ich von der leuchtenden Farbe auf dem Bild so angetan war, das ich es spontan getan habe.

Für Wen jetzt die Zusammenstellung auch ein wenige befremdlich klingt, der sollte sich wie ich einfach von diesem satten Orange leiten lassen.
Es ist sagenhaft erfischend, fast ein wenig kühlend, und frucht-süß. Ja, und sogar gesund!
Meine 6 Stück habe ich nur wiederwillig mit meinen Testessern geteilt.

Aber zugegeben, ich habe sofort nochmal die Förmchen gefüllt und die nächsten esse ich alle alleine, lach.


Zutatenliste
Für 6 Stück

250 ml frisch gepresster Karottensaft
1 Orange, fein abgeriebene Schale
von 1/2 Orange und Saft der ganzen Orange
1 EL Zucker
1 TL Zitronensaft


1. Alle Zutaten verrühren, bis der Zucker aufgelöst ist. In Eisformen füllen und 1-2 Stunden  besser 4-5 ) tiefkühlen. Herausnehmen, die Eisstiele einsetzen und über Nacht im Gefrierfach gefrieren lassen.

2. Die Formen kurz mit lauwarmem Wasser abspülen und das Eis herauslösen.


 

Ich bin sehr gespannt wie Eure Meinung zu diesem Eis am Stil ist.

Ich werde nun an warmen Sommertagen immer ein, zwei Stück  oder auch mehr, im Gefrierfach liegen haben, denn sie sind einfach unglaublich erfrischend.


Alles liebe Eure Stephie


Zutaten und Anleitung stammen aus dem Buch EIS von Elisabeth Johansson und wurden von mir 1:1 übernommen

24. Juli 2013 , 0 Kommentare

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen. Sie sind wichtig und gerne gesehen.
Ich möchte Euch bitten, bei Fragen, Anregungen oder Kritik doch bitte Eure Namen anzugeben, so das ich Euch ansprechen kann. Ich werde Anonyme, Namenlose Kommentare nicht veröffentlichen.

Bitte habt mit mir ein wenig Geduld. Ab und an kommt es vor, das ich nicht sofort auf alle Kommentare antworte.
Wenn Ihr dringende Fragen zu Rezepten habt dann schreibt mir gerne eine Mail unter: meinekuechenschlacht@yahoo.de
diese werden so schnell wie möglich beantwortet.

Eure Stephie